zum Content

Besichtigung der „Dr. Oetker Welt“

31.03.2009 Bezirk Soest vor 11 Jahr(en)


Termin: 31.03.2009 11:15
Ort: Bielefeld


Besichtigung der „Dr. Oetker-Welt"

Einfach toll!

Die Dr. Oetker-Welt in Bielefeld war am 31. März Ziel für die Mitglieder des Bezirk Soest. Diese Ausstellung zur Firmengeschichte und zu den Arbeitsabläufen des Backmischung-, Pudding- und Pizza-Herstellers befindet sich in einem ehemaligen Produktionsgebäude aus dem Jahr 1914. Im so genannten "Puddingpulverbau" wurde noch bis 2001 produziert. Durch eine diagonal geführte Treppe, die "Himmelsleiter", werden die vier ehemaligen Produktionsebenen miteinander verbunden. Inzwischen sind dort die Markenausstellung, die Versuchsküche und eine Ebene mit Schätzen aus dem Firmenarchiv eingerichtet, während die Produktion in Bielefeld c.a. einen Kilometer weiter in ein größeres Werksgelände gezogen ist.

In der Markenausstellung führt ein unterhaltsamer, multimedialer Ausstellungsparcours auf insgesamt 1.500 m² durch neun Themenräume und -flächen. Sie veranschaulichen den Weg der Dr. Oetker-Produkte vom Rohstoff bis zur fertigen Ware. Dabei kann man durch überdimensionale Packungen spazieren, auf der "Rezeptwiese" einige Rezeptkreationen „pflücken“ oder sich in einer imaginären Küche vom Kuchenduft einhüllen lassen.

Neben einem historischen Kolonialwarenladen werden zudem auch Oldtimer-Fahrzeuge, die einst im Dienst der Marke unterwegs waren ausgestellt.

An einem überdimensionalen Pudding, in dem analog zu neuartigen Kaffee-Automaten drei „Pudding-Automaten“ für je eine Tasse integriert sind, konnte ein süßer Pudding als erster Zwischensnack probiert werden, bevor natürlich zum Abschluss der rund 2,5-stündigen Führung einige Stückchen Dr. Oetker-Kuchen aus der Versuchsküche zum Kaffee angeboten wurden.

 

Bei strahlendem Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen durfte natürlich auch ein Gang zum Bielefelder Wahrzeichen, der Sparrenburg, nicht fehlen. Belohnt wurden die nun wandernden Kuchenesser mit einer herrlichen Fernsicht.

 

Dem Tipp des Bielefelder Kollegen Günter Massong folgend, wurde das Abendessen in der zu einem Restaurant umfunktionierten ehemaligen St. Martini-Kirche eingenommen. Ein Abschluss „der etwas anderen Art“ eines Tages, den alle Teilnehmer mit „einfach toll“ bezeichneten.

 

Weitere Informationen zur Dr.Oetker-Welt gibt es HIER. Details zum Restaurant in der Kirche gibt es HIER.




Dateien:
Bielefeld_Bilder.pdf1.1 M