zum Content

Besichtigung des Deutschen Kartoffelmuseums und Mitgliederversammlung 2017 (Kopie 1)

11.05.2017 Bezirk Süd (Pfalz) Von Willibald Dores vor 3 Jahr(en)


Termin: 08.05.2017 17:00
Ort: Fußgönheim


Christian Mayer neuer Bezirksvorsitzender

Hans Brost (li.) dankte Ingo Dörr mit einem blumigen Weingruß herzlich.

Christian Mayer neuer Bezirksvorsitzender

Zur VDV-Bezirksmitgliederversammlung am 8. Mai 2017 hatte der Vorstand die Mitglieder der ehemaligen Bezirke Ludwigshafen, Kaiserslautern und aus dem badischen BDB/VDV- Kurpfalzbereich in das zentral und per Autobahn gut erreichbare Fußgönheim/Vorderpfalz eingeladen. Im Vorspann zur Mitgliederversammlung standen ein Rundgang durch das hier ansässige Deutsche Kartoffelmuseum und durch die benachbarte Schlossanlage an.

Zur Mitgliederversammlung (MV) im griechischen Restaurant El GRECCO hieß Erster Vorsitzender Ingo Dörr die Teilnehmerrunde herzlich willkommen, hier besonders den Landesvorsitzenden Hans Brost. In seinem Grußwort zeigte sich der Landesvorsitzende erleichtert, dass es nach einer etwas ruhigen Phase der Bezirksarbeit in RLP-Süd nun offensichtlich mit neuen Perspektiven wieder weitergeht.

In seinem Rechenschaftsbericht zur Vorstandsarbeit lieferte Ingo Dörr auch gleich die Begründung: Wegen starker beruflicher Inanspruchnahme und privaten Veränderungen konnten nicht mehr so viele Veranstaltungen angeboten werden, wie dies in den Jahren zuvor üblich war. Aus diesem Grunde habe er bereits bei der Landesvorstandssitzung Ende in Mainz angekündigt, nicht mehr für den Bezirksvorsitz kandidieren zu wollen. Der Erste Vorsitzende fasste skizzenhaft die wichtigsten Veranstaltungen und Exkursionen seit 2002 zusammen. In diesem Jahr hatte er den Vorsitz von Jürgen Schatz (Frankenthal) übernommen.

„Wir haben viele Dinge gemacht - jährlich etwa 3- bis 4-mal mit fachlich interessantem Programm“, so Ingo Dörr resümierend. Ganz unterschiedliche Teilnehmerzahlen habe es gegeben. Stets wurden auch Berufskolleginnen und Berufskollegen eingeladen, die der Einladung gerne folgten. Mit sehr viel Freude habe er die Arbeit getan, aber es war manchmal auch frustrierend, wenn nach intensiven Vorbereitungen die Resonanz annähernd null war ‑ es gab „Höhen und Tiefen“. Neben den herausragenden Exkursionen z. B.  in die Oppenheimer Unterwelt oder zur Brückenbaustelle in Worms waren auch die zweimaligen Besuche bei der ESA in Darmstadt besonders wertvoll ‑ zuletzt gemeinsam mit dem Bezirk RLP-Mitte im September 2015. Auch die letzte von Ingo Dörr organisierte Exkursion.

Dem Vorstand, und hier besonders seinem Stellvertreter Gernot Berg, dankte er für die vertrauensvolle Zusammenarbeit. Ideen gab Ingo Dörr mit auf dem Weg für die Bezirksarbeit, z. B. einen GIS-Stammtisch oder an den VDV insgesamt gerichtet, Büro-Gründerberatung/ Wirtschaftspatenschaft, sowie einen Instrumenten-Altgerätemarkt. Mit einem kräftigen Applaus dankten die Mitglieder für 15 Jahre gute Bezirksarbeit als Erster Vorsitzender. Weiterhin aktiv ist Ingo Dörr im BILDUNGSWERK VDV, hier in der Fachgruppe „Smart IT in der Energiewirtschaft“. Auch dem Bezirk RLP-Süd steht er bei Bedarf ggf. beratend zur Verfügung.

Die Bezirkskasse wird in der Landeskasse mitgeführt. Die Landeskassen-Schatzmeisterin Steffi Behr stellte den geprüften Landeskassenbericht zur Verfügung, aus dem Willibald Dores die relevanten Ausgabenposten vorlas. Auch weil diese weit unter dem zur Verfügung stehenden Budget lagen, gab es keinen Grund zur Beanstandung ‑ der Vorstand wurde in der Folge entlastet.

Zur Wahl standen die Funktionen Erster Vorsitzender, stellvertretender Vorsitzender und Schriftführer. Ein Kassenverwalter wurde nicht gewählt, wie dies der die Wahlen leitende Landesvorsitzende vorgeschlagen hatte. Hier will man bis zur nächsten Mitgliederversammlung 2018 abwarten. Bereits im Vorfeld zur MV hatte sich Christian Mayer bereit erklärt, für den Vorsitz zu kandidieren. Es gab keine anderen Vorschläge ‑ und so wurde er einstimmig zum Vorsitzenden gewählt. Einstimmig bestätigt wurden Gernot Berg (Stellvertreter) und Willibald Dores (Schriftführer).

Dipl.-Ing. (FH) Christian Mayer (33), Dannstadt-Schauernheim, hat an der Hochschule Mainz studiert und ist mit seinem Büro "meggsimum" als Selbstständiger in den Bereichen Geoinformationswesen/GIS und WebMapping tätig. Er ist Referent für Öffentlichkeitsarbeit im VDV-Landesverband Rheinland-Pfalz.

Anträge zur MV lagen keine vor. Willibald Dores erinnerte an die anstehenden Veranstaltungen auf Bundesebene, der Bundesmitgliederversammlung in Erfurt, den Veranstaltungen des BILDUNGSWERK VDV und an die INTERGEO in Berlin. Beachtenswert sind auch Veranstaltungen in den länderübergreifenden Nachbarbezirken. Die Einladungen hierzu sind dem VDVmagazinPlus zu entnehmen.

Zum Abschluss zeigte sich Landesvorsitzender Hans Brost sehr erfreut über die Bereitschaft des Kollegen Christian Mayer den Bezirk RLP-Süd weiterzuführen ‑ dankte ermutigend ihm und den Bezirksaktiven. Der neue Erste Vorsitzende dankte seinerseits für das in ihn gesetzte Vertrauen. Anvisiert sind etwa 4 Veranstaltungen im Jahr ‑ auch Stammtischtreffen, jedoch nicht vor 18 Uhr. Interessant sei auch ein Blick in die Metropolregion Rhein Neckar, hier v.a.  der GeoNet.MRN e. V.. Dem Schriftführer wurde für die Vorbereitungen zur MV und zum Rahmenprogramm gedankt.

Als sehr aufschlussreich erwiesen sich die Führungen durch das Deutsche Kartoffelmuseum, mit viel Enthusiasmus in der ehemaligen Synagoge eingerichtet, und das Schloss Fußgönheim mit historischer Kapelle und neu angebauter Kirche. Sehr spannend was Museums-Gründungmitglied Karl Freidel und sein Mitstreiter Andreas Sprinzl zu erzählen wussten - bei einer Gratisrunde Kartoffelschnaps. Ohne ehrenamtliche Arbeit geht auch hier nichts. Da sind die beliebten Ostereierausstellungen und die vorweihnachtlichen Handwerkermärkte willkommene Einnahmequellen. Und mit den „Pfälzer Grumbeere“ der Sorten Annabell und Marabell lassen sich tolle Gerichte kombinieren. Ein Besuch in Fußgönheim ist allemal empfehlenswert!

Infos: www.deutscheskartoffelmuseum.de, sowie  Heimat- und Kulturkreis Fußgönheim e. V. www.hkk-fussgoenheim.de