zum Content

Besuch des „1. Deutschen Polizeioldtimer-Museums“

11.07.2015 Bezirk Hessen-Mitte Von Horst Gläsmann vor 4 Jahr(en)


Termin: 19.07.2015 11:00
Ort: Marburg


Der Bezirk Hessen-Mitte lädt zu einem Besuch des „1. Deutschen Polizeioldtimer-Museums“ in 35037 Marburg-Cyriaxweimar, Herrmannstraße 200, am Sonntag, dem 19. Juli 2015 um 11.00 Uhr recht herzlich ein.

 

Das 1. Deutsche Polizeioldtimer Museum betreibt der Polizei-Motorsport-Club Marburg 1990 e. V. (PMC). Es wurde im Jahr 1990 von acht Polizeibeamten der Polizeidirektion Marburg unter anderem mit dem Ziel gegründet, das Verhältnis zwischen Polizei und Bürgern zu verbessern. Bereits ein Jahr nach Gründung des gemeinnützigen Vereines entschloss man sich, einen alten Opel Rekord P 1 als Polizeifahrzeug zu restaurieren. Inzwischen sind auch die Polizeioldtimer bundesweit bekannt und bereits in vielen Film- und Fernsehproduktionen zum Einsatz gekommen. Beispielhaft sei hier nur „Der Baader-Meinhof-Komplex” und „Werner - Eiskalt!“ erwähnt.

 

Im Mittelpunkt des Museums stehen die oft einmaligen historischen Polizeifahrzeuge des PMC. Die Sammlung gehört inzwischen zu einer der größten in Deutschland und umfasst weit über 80 Polizeifahrzeuge ganz unterschiedlicher Bauart. Durch die Polizeifahrzeuge erhalten die Besucher ebenfalls einen Einblick in die vielseitige, interessante und nicht selten schwierige Arbeit der Polizei.

 

Im schmucken Clubheim besteht während der Öffnungszeiten die Möglichkeit, sich ein wenig zu stärken.

Der Eintritt ist frei.

 

Anreise: Von der B 3 Kraftfahrstraße gelangen Sie über die Abfahrt MR-Süd auf die Südspange”. Von hier aus folgen Sie den Hinweistafeln nach Marburg-Cyriaxweimar über die Gisselberger Straße, Graf-von-Stauffenberg-Straße, Herrmannstraße zur Kreisstraße 69 in Richtung Cyriaxweimar. Nach ca. 200 m befindet sich rechts das Museumsgelände.

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.polizeioldtimer.de. Die Wegebeschreibung ist unter www.polizeioldtimer.de/Wegbeschreibung_Polizeioldtimermuseum.pdf zu finden.

 

Um Anmeldung beim Bezirksvorsitzenden wird bis zum 15.07.2015 gebeten.