zum Content

Der Neue Kaiser-Wilhelm-Tunnel in Cochem

21.08.2010 BILDUNGSWERK VDV Von Berndt Weise vor 9 Jahr(en)


Termin: 29.10.2010
Ort: Info Zentrum KWT, Endertstraße 8, 56812 Cochem


Seminar 1310 des Bildungswerkes VDV am Samstag, 30.10.2010:

Beginn: 10:00 Uhr, Ende: ca. 15:00 Uhr

Der Kaiser-Wilhelm-Tunnel (KWT), 1874 erbaut, war mehr als 110 Jahre (bis 1985) mit 4,2 km der längste Tunnel Deutschlands. Die heutigen Anforderungen an eine moderne Schieneninfrastruktur und die technischen Standards erfordern die Erweiterung um eine zweite, 4242 m lange, Röhre.

Der KWT ist Teil der 112 km langen Moselstrecke zwischen Koblenz und Trier. Rund 170 Züge verkehren hier täglich.

Der Neue Kaiser-Wilhelm-Tunnel (NKWT) ist eines der größten Bauprojekte Rheinland-Pfalz mit rund 200 Mio. €.

Er wird mit einer Tunnelvortriebsmaschine (TVM) der Firma Herrenknecht bei einer geplanten Tagesleistung von 10 Metern durch den Cochemer Krampen seit dem Tunnelanschlag am 17.04.2010 aufgefahren. Der Ausbruch von ca. 900.000 to Gestein werden über die Schiene in die Tongrube in Berod bei Walmerod im Westerwald zu deren Verfüllung abtransportiert.

Projektdaten:   
-      4,2 km Tunnel,
-          80 m Stützwände,
-          2 Eisenbahnbrücken,
-          Lärmschutzwände,
-          2 Rettungsplätze,
-          Kosten von ca. 200 Mio. €.

Eine Baustellen-, Tunnel- und TBM- Besichtigung* ist mit maximal 21 Personen verabredet.

Bitte festes Schuhwerk mitbringen, evtl. notwendige Schutzkleidung wird gestellt.


Referenten:
Herr Dipl.-Ing. Wolfgang Dankl, ARGE Neuer-Kaiser-Wilhelm Tunnel, Cochem
Herr Dipl.-Ing. Paul Sterzik, Projektleiter Vermessung, ALPINE BeMo Tunnelling, Werne,
Herr
Dipl.-Ing. Mathias Knoll, Systemingenieur, VMT, Bruchsal.
 

Hinweis: Am späten Nachmittag ist eine Weinprobe geplant.In der Anmeldung können Sie diese buchen. Übernachtungsmöglichkeiten bestehen in Cochem sowie in Ediger-Eller.

Den Treffpunkt Info Zentrum KWT, Endertstraße. 8, 56812 Cochem finden Sie hier,
Weiterfahrt zur Projektleitung Vermessung: Ellerbachweg, 58814 Ediger-Eller,

*Die Tunnel Besichtigung ist geplant, kann aber durch aktuelle Sicherheitsvorschriften versagt werden. 


Die Anmeldung zu diesem Seminar führen Sie bitte hier durch.