zum Content

Die neuen Berufsbilder: Vermessungstechniker und Geomatiker

01.07.2010 Landesverband Rheinland-Pfalz Von Michael Müller vor 9 Jahr(en)


Termin: 30.06.2010
Ort: Fachhochschule Mainz, University of Applies Sciences, Lucy-Hillebrand-Straße 2, 55128 Mainz


Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

 

die Neuordnung für den Ausbildungsberuf des Vermessungstechnikers und Geomatikers ist abgeschlossen. Die Verordnung zur Berufsausbildung in der Geoinformationstechnologie soll zum 01.08.2010 in Kraft treten; der Ausbildungsbeginn für die ersten Auszubildenden nach neuer Ausbildungsordnung steht somit bereits in wenigen Wochen vor der Tür!

 

Zugleich besteht bei vielen Betrieben und Ausbildern noch Unsicherheit bezüglich vieler Detailfragen zu den Inhalten und den Abläufen des neuen Ausbildungsverlaufs z.B.: Welche Inhalte sind im Detail zu vermitteln und decke ich in meinem Betrieb die Anforderungen beider Vertiefungsrichtungen ab? Diese und weitere Fragen sollen in der Informationsveranstaltung aufgegriffen und soweit möglich beantwortet werden.

 

Als Referenten stehen uns Herr Christian Monzel, und Herr Hartmut Loewenthal Rede und Antwort. Herr Monzel ist als Lehrer der BBS Neustadt a.d. Weinstraße intensiv mit den neuen Ausbildungsinhalten befasst. Herr Loewenthal war als Sachverständiger des Bundes für beide Vertiefungsrichtungen zur Neuordnung der Berufe in der Geoinformationstechnologie benannt und ist daher sehr gut mit dem Neuordnungsprozess und der unterschiedlichen Ausrichtung von Geomatiker und Vermessungstechniker vertraut.

 

Die Referenten werden die neue Ausbildungsverordnung mit dem Ausbildungsrahmenplan und den Rahmenplan für die Berufsschulen vorstellen und stehen für weitere Fragen gerne zur Verfügung.

 

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Um Anmeldung bis zum 27.06.2010 wird gebeten.

Wir feuen uns auf Ihren Besuch!

 

Mit freundlichen Grüßen

Hans Brost, VDV-Landesvorsitzender

 

Das Einladungsschreiben können Sie hier downloaden!