zum Content

Fachvortrag und Mitgliederversammlung 2017

15.08.2017 Bezirk Nord (Koblenz) Von Tilo Groß vor 2 Jahr(en)


Termin: 09.11.2017 18:00-21:00
Ort: Braubach


Christian Meckel M.Sc. (stellv. Bezirksvorsitzender)

Drohnen geflogen und  Vorstand verjüngt – Erfolgreiche Mitgliederversammlung des Bezirks RLP-Nord

Am Donnerstag, dem 09.11.2017 fand an fast schon traditioneller Stätte im Gasthof Rosenacker in Braubach die Mitgliederversammlung des Bezirks Nord statt. Zur Eröffnung der Veranstaltung lud Julien Denis (M.Sc.) die Zuhörer zu einem virtuellen Drohnenflug im Rahmen seines Fachvortrages ein. Im Verlauf des hervorragend präsentierten Themas stellte er die im Rahmen seiner Masterarbeit gefundenen Ergebnisse zur Potenzialanalyse einer Drohnenbefliegung vor. Verschiedene  Variationen von Auswerteparametern und Passpunktdichten, Leistungsvergleiche von Auswertesoftware sowie Genauigkeitsuntersuchungen unter Verwendung unterschiedlicher GNSS-Lösungen, die im Zuge der Befliegung zum Einsatz kamen, verschafften den Zuhören einen umfassenden Überblick darüber, welche Ergebnisse unter Berücksichtigung des jeweiligen wirtschaftlichen Aufwandes erreicht werden können. Dem Vortrag schloss sich eine angeregte Diskussion zur Passpunktbestimmung und Kamerakallibrierung an, da sich im Kreis der Zuhörer ebenfalls langjährige „Drohnenflieger“ befanden.

Die anschließende Mitgliederversammlung folgte dem gewohnten Duktus mit einem kurzen Rückblick über die Aktivitäten seit Dezember 2015. Der Kassenbericht der Kassenprüfer Gerhard Volk (nicht anwesend) und Matthias Cieslack bestätigte die zuverlässige Kassenführung des langjährigen Kassenverwalters Manfred Buchholz. Gesprächsbedarf bestand dann vor der Wahl des neuen Vorstandes. Der Vorsitzende Tilo Groß warb intensiv dafür, den Vorstand mit dem Ziel zu verjüngen, eine Nachfolge für den Bezirksvorsitz zu finden oder zumindest heran zu führen. Erfreulicherweise fand sich mit Christian Meckel  (M.Sc.), beschäftigt beim Vermessungsbüro Buchholz in Koblenz, ein junger Kollege, der sich bereit erklärte, als stellvertretender Vorsitzender in die Vorstandsarbeit des Bezirks einzusteigen. Somit besteht nun eine gute Perspektive für einen Wechsel in 2019. Im Weiteren wurde der Vorstand mit Manfred Buchholz (Kassenverwalter), Christian Wilker (Schriftführer) und Tilo Groß (Vorsitzender) für die nächsten beiden Jahre nochmals bestätigt. Als Nachfolger für den turnusgemäß ausscheidenden Kassenprüfer Gerhard Volk konnte Rainer Krahe gewonnen werden. Zahlreiche private wie fachliche Gespräche rundeten den Abend ab und für die nächsten beiden Jahre konnten Anregungen und Ideen für weitere Veranstaltungen und Themen gesammelt werden.