zum Content

Führung durch das Museum im Stasi-Bunker und anschließende Mitgliederversammlung 2019

17.10.2019 Bezirk Westsachsen (Leipzig) Von Marco Zaplatilek vor 27 Tagen


Termin: 27.09.2019 15:30
Ort: Machern


Gruppenbild im Bunker

Am 27.09.2019 hat der Bezirk Westsachsen (Leipzig) zur Bezirksveranstaltung (Exkursion Stasibunker Machern) mit anschließender Mitgliederversammlung eingeladen.

Im ersten Teil der Veranstaltung gegen 16 Uhr erfolgte eine Führung im Museum Stasibunker in Machern. Dieser ist Teil der Gedenkstätte des Museums in der „Runden Ecke“ in Leipzig, der vom Verein Bürgerkomitee Leipzig e.V. betrieben wird. Die als Ferienobjekt getarnte Bunkeranlage war im Einsatzfall für ca. 100 hauptamtliche Stasi-Mitarbeiter aus dem Bezirk Leipzig gedacht. Errichtet wurde die Anlage in den Jahren 1968 bis 1971. Durch das weitläufige und schwer einsehbare Areal, blieb die Bunkeranlage, trotz direkter Nachbarschaft zu einer großen Wochenendhaus- und Gartenanlage bis zur friedlichen Revolution 1989 unentdeckt. Das Bauwerk sollte im Ernstfall die Kommunikation des MfS (Ministerium für Staatssicherheit) in den ABC geschützten Räumen ermöglichen. Das Bunkergelände wurde von 10 Mitarbeitern Instand gehalten und u. a. auch mit wenigen Hunden bewacht. Zum Glück musste der Bunker nie seiner eigentlichen Aufgabe nachkommen und wurde nur für Übungszwecke in Betrieb genommen. Der Bunker in Machern ist einer von wenigen Stasibunkern, wie sie für jeden Bezirk eingerichtet wurden, welcher noch fast vollständig im Originalzustand inkl. Einrichtungen und Gerätschaften erhalten geblieben ist. Durch die detailgetreue Einrichtung der einzelnen Räume von der Dekontaminierung über Arbeits- Aufenthaltsräume bis hin zur Küche und unabhängigen Versorgung mit Wasser und Strom, war mit der kompetenten Führung für die Teilnehmer eine manchmal vielleicht doch beklemmende Zeitreise möglich. Heute betreut der Verein Bürgerkomitee Leipzig e. V. die 5,2 ha große denkmalgeschützte Anlage und führt Besuchergruppen durch den 1.435 qm großen Bunker. Der VDV Bezirk Westsachsen bedankt sich bei Frau Bleyl, die als ehrenamtliche Mitarbeiterin des Vereins durch die Anlage geführt hatte.

Im Anschluss an die gelungene Exkursion erfolgte im Gasthaus Kastanienhof in Gerichshain die Mitgliederversammlung des VDV-Bezirkes Westsachsen (Leipzig), wobei der alte Vorstand entlastet und wiedergewählt wurde. Der Bezirksvorsitzende bedankt sich bei den alten und neuen Kollegen des Bezirksvorstandes sowie den Kassenprüfern für die gute und konstruktive Zusammenarbeit und hofft auf eine erfolgreiche Fortsetzung dieser Arbeit in nächsten 2 Jahren.

 

 

    Mitgliederversammlung und Bezirksveranstaltung 

    am:     Freitag 27.09.2019, ab 15:30 Uhr

    in:        Machern

    geplant sind:

  •         Führung durch das Museum im Stasi-Bunker in Machern
  •         Mitgliederversammlung
  •         gemütlicher Ausklang