zum Content

Geodätisches Kolloquium: Sachwert-, Vergleichswert- und die neue Ertragswertrichtlinie

18.02.2016 Landesverband Berlin/Brandenburg Von Bernd Sorge vor 4 Jahr(en)


Termin: 18.02.2016 17:00-18:30
Ort: Potsdam


Donnerstag, 18. Februar 2016, 17:00 Uhr s.t.

 

Ort: LGB (Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg)
14473 Potsdam, Heinrich-Mann-Allee 103
Haus 48, Raum 416 – Eingang über den Innenhof

 

Referentin Dipl.-Ing. Beate Ehlers
Ministerium des Innern und für Kommunales Brandenburg (MIK)


Thema: Sachwert-, Vergleichswert- und Ertragswertrichtlinie – Was hat sich für
die amtliche Wertermittlung geändert? Wie geht es weiter?

Mit der Ertragswertrichtlinie ist ein vorläufiger Abschluss der Anpassung der
Wertermittlungsrichtlinien an die ImmoWertV erreicht. Die Entstehung der Richtlinien ist
in der Fachöffentlichkeit intensiv und kritisch diskutiert worden. Doch was hat sich
gegenüber der WertV und den Wertermittlungsrichtlinien geändert? Wie sieht die
praktische Umsetzung bei den Gutachterausschüssen aus? Und wie geht es weiter?
Der Vortrag wird diesen Fragen am Beispiel Brandenburgs nachgehen.




Dateien:
2016_02_18_ehlers.pdf507 K