zum Content

"Geoinformation in der Cloud" des InGeoForum

06.01.2016 GIC - Geo Info College Von Burkhard Kreuter vor 4 Jahr(en)


Termin: 19.01.2016 10:00
Ort: München


Die gelungene Seminarreihe „Geoinformation in der Cloud“ des InGeoForum findet ihre nächste Fortsetzung am 19. Januar 2016 an der Hochschule München.

 

Es werden flexible und bedarfsbezogene IT-Services aus der Cloud anhand ausgewählter Praxisbeispiele mit GEO-Bezug vorgestellt. Anhand interessanter Einsatzfelder wird der Nutzen der neueren Cloud-Technologien für den sicheren und effizienten Einsatz auf der Grundlage bestehender IT-Technologien gezeigt.

 

Nähere Informationen finden sie auf den Seiten des InGeoForums: www.ingeoforum.de/veranstaltungen/aktuell

 

Termin:

 

Dienstag, 19.1.2016

Beginn: 10.00 Uhr

Ende: 16.15 Uhr

 

Veranstaltungsort:

 

Hochschule München, Audimax

Karlstraße 6

80333 München

 

 

AGENDA

 

Grundlagen, Anwendungen und Services

 

ab 9:00 Uhr Anmeldung

 

10:00 Uhr   Begrüßung/Moderation

 

                      Fr. Prof. Tiede, Hochschule München
                      Hr. Viehmann, Oracle/Beirat InGeoForum

  

10:20 Uhr  Keynote - Perspektiven von Cloud-Anwendungen für den freien Beruf in der Geodäsie
 
                     Hr. Dipl.-Ing. (Univ.) Th. Fernkorn, Präsident IGVB
                     Büroinhaber Fernkorn & Sohn, Ottobrunn

                  

                     - Derzeitige Nutzung von allgemein zugänglichen Daten
                     - Perspektiven für Cloud-Anwendungen
                     - Praktisches Beispiel Geo-Cloud (mobile Anwendungen)

 

11:00 Uhr  Smart City Clouds - Anwendungen, Technologien und Perspektiven

           

                     Michel Krämer, M.Sc., Fraunhofer Institut

                     für graphische Datenverarbeitung IGD

 

                     - Bedeutung der Cloud für Smart Cities

                     - welche Smart Cities nutzen Clouds bereits heute (Anwendungsfälle)

                     - nutzbare Technologien

           

 

11:30 Uhr  Cloud und Geoinformation – Statements (Session 1)

                     

                     con terra (Uwe König): Connecting Clouds

                     Offene Daten, Apps und Server unterschiedlicher Clouds

                     kombinieren & nutzen

 

                     Esri (Jürgen Schomakers): Implementierung von Geoinformationsplattformen

                     auf Basis von Private, Public und Hybriden Cloudstrukturen

 

12:10 Uhr   Mittagspause, gemeinsamer Imbiss

 

13:10 Uhr  Die HERE Location Cloud für die moderne Stadt

 

                    Carina Ziegelmüller, HERE Berlin

           

                    - Daten und Services in der Cloud

                    - Location Cloud für die Moderne Stadt

                    - Anwendungsfälle

                     

13:40 Uhr  Geoprodukte im Aufwind - cloud-processing von Drohnenbildern

 

                    Fr. Irmgard Runkel, Geosystems GmbH

                     

                    - Geoprodukte - Orthomosaik - Punktwolke - Webdienste

                      - 3D-Information - Lagebild - Geo-Information

                    - Vom Desktop zur Wolke

                    - Cloud Prozessierung          

 

14:10 Uhr  Geosmart City aus der Cloud

 

                    Alexander Diegel-Bräuer, Cyclomedia Deutschland

                     

                    - Anwendungsszenarien und Nutzen von

                    - 360°-Panoramadaten aus der Cloud

                    - Panoramabilder + Objekte aus dem Straßenraum im

                      Paket - die effiziente Erfassung des Bestandes der Infrastruktur                    

 

 

14:40 Uhr   Kaffeepause

 

15:10 Uhr  Cloud und Geoinformation – Statements (Session 2)

 

                   Hexagon Geospatial (Armin Hoff): Effiziente Geodienste aus der Cloud

                   Kosten sparen, flexibel werden, Ballast abwerfen.

 

                   Microsoft: Cloud und Geoinformation          

 

15:50 Uhr Abschlussrunde (bis 16.15 Uhr)

 

 

Mehr Informationen bei:

InGeoForum Geschäftsstelle

Fraunhofer Straße 5

64283 Darmstadt

Tel: 06151/155-400

Fax: 06151/155-410

Mail: gsbittekeineingeoforumwerbungde

 

 

Anmeldung unter:

www.ingeoforum.de/veranstaltungen/anmeldung

Teilnahmegebühr: 90 Euro