zum Content

Messen im Bauwesen 2015

22.02.2015 BILDUNGSWERK VDV Von Burkhard Kreuter vor 5 Jahr(en)


Termin: 03.03.2015 09:00-17:30
Ort: Berlin


Seminar 09115 des BILDUNGSWERK VDV am 03.03.2015 zum Thema Messen im Bauwesen „Automatisierte Messdatenverarbeitung“

 

Datum:                                     Dienstag, 03. März 2015

Uhrzeit:                                    09:00 Uhr bis ca. 17:30 Uhr

Seminarnummer:                           09115

Ort:                                          BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung

                               Haus 5, Ludwig-Erhard-Saal,

                               Unter den Eichen 87

                               12205 Berlin

 

 

Teilnahmegebühr:           für Mitglieder 
70,- Euro
für Nichtmitglieder        
  100,- Euro
für Studierende 
    25,- Euro

                            

         

                                                  

Als Mitglieder mit einer ermäßigten Tagungsgebühr von 70 Euro gelten Angehörige der BAM, der Baukammer Berlin, der Beuth Hochschule, des VDV, des BW VDV, des DVW und des BDVI.

 

Anmeldung:                             BILDUNGSWERK VDV
Dipl.-Ing. Norbert Schiefelbein

für Fragen, gerne eine E-Mail senden.

 

Tagungsorganisation:             BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung
Prof. Dr.-Ing. Andreas Rogge

 

Redaktion:                               Beuth Hochschule für Technik Berlin
Prof. Dr.-Ing. Bernd Lutz


 

 

Thematik

Die strukturierte Erfassung, Übertragung und Weiterverarbeitung von Messdaten ist heute ein unverzichtbarer und immer bedeutsamer werdender Teil von Messmaßnahmen im Bau-wesen. Sie ermöglicht z.B. die schnelle Erkennung und Interpretation von Messergebnissen, gestattet deren Online-Bereitstellung auf Bildschirmen, die weit vom Messort entfernt liegen, dient der Präsentation der Messergebnisse sowohl in Form von Grafiken als auch von Zahlen, löst bei Überschreitung von Grenzwerten Alarm aus und wird nicht zuletzt zur Umsetzung von Messdaten in Befehle zur Steuerung von Baumaschinen genutzt. Die Tagung im März 2015 wird sich im Schwerpunkt der Thematik „Automatisierte Messdatenverarbeitung“ widmen, da durch deren rasante Entwicklung immer attraktivere Möglichkeiten zur Aufbereitung von Messdaten verfügbar sind.

Die Vorträge sind konzipiert für Bau- und Vermessungsingenieure in der Verwaltung, Planung und Ausführung.

 

Die Details zum Programm entnehmen Sie bitte der nachstehenden Datei.

 

 

Anmeldung:

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über das Internet unter

 

http://anmeldung.bw-vdv.de

 

Bei der Anmeldung ist zuerst im Formular ganz oben die Veranstaltung auszuwählen. Danach sind Ihre persönlichen Angaben einzugeben. Wird die Teilnahmegebühr nicht von Ihnen, sondern von anderer Stelle übernommen, sind die entsprechenden Daten in der Rechnungsanschrift einzutragen.

 

Als wesentliche Informationen sind abschließend anzugeben:

    die E-Mail-Adresse, an die die Rechnung automatisch nach dem Anmeldevorgang

   verschickt werden soll (bitte auch dann angeben, wenn diese der weiter oben

   angegebenen Adresse entspricht)

•   zum Schluss muss die Anmeldung zwei Mal bestätigt werden

 

 

Die gültigen Teilnahmebedingungen finden Sie unter http://www.bw-vdv.de/bildungswerk-vdv/weitere-informationen.html