zum Content

Messen im Bauwesen 2016

27.10.2016 BILDUNGSWERK VDV Von Burkhard Kreuter vor 3 Jahr(en)


Termin: 08.11.2016 09:00-17:00
Ort: Berlin


Seminar 09116 des BILDUNGSWERK VDV am 08.11.2016 zum Thema Messen im Bauwesen „Erhalt der Bauwerke unserer Verkehrs-Infrastruktur“

 

Datum:                                     Dienstag, 08. November 2016

Uhrzeit:                                    09:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr

Seminarnummer:                           09116

Ort:                                          BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung

                                                Haus 5, Ludwig-Erhard-Saal, Unter den Eichen 87, 12205 Berlin

 

Teilnahmegebühr:           für Mitglieder  70,- Euro
für Nichtmitglieder           100,- Euro
für Studierende      25,- Euro

Als Mitglieder mit einer ermäßigten Tagungsgebühr von 70 Euro gelten Angehörige der BAM, der Baukammer Berlin, der Beuth Hochschule, des VDV, des BW VDV, des DVW und des BDVI.

 

Anmeldung:                             BILDUNGSWERK VDV
                                                   Dipl.-Ing. Norbert Schiefelbein
                                                   für Fragen, gerne eine E-Mail senden.

 

Tagungsorganisation:             BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung
                                                     Dr.-Ing. Matthias Baeßler und Margrit Kayser
 

Thematik:

Eine moderne, verfügbare und technisch sichere Verkehrsinfrastruktur ist ein zentraler wirtschaftlicher Standortfaktor in Deutschland. In allen Bereichen der Infrastruktur wird modernes Alterungsmanagement, begleitet von geeigneten Verfahren der Schadensentdeckung, -lokalisierung und -verfolgung, z.B. durch zuverlässige Verfahren der zerstörungsfreien Prüfung und intelligente Methoden zur ganzheitlichen Strukturbewertung, eingesetzt.

Durch lebensdauerbegleitende Messverfahren können in vielen Fällen Beanspruchungen und deren lokale und globale Auswirkungen auf die Struktur zuverlässig erfasst werden. Auf Grundlage der Messwerte lassen sich Aussagen zur Restnutzungsdauer treffen und optimierte Instandhaltungskonzepte formulieren. Das Ziel sind belastbare Aussagen für die Betreiber oder Eigentümer von Bauwerken und Anlagen.

Die Vorträge sind zusammengestellt mit Blick insbesondere auf Bau- und Vermessungsingenieure in Ingenieurbüros sowie der Verwaltung in den Bereichen Planung, Ausführung und Betrieb von Infra-strukturbauwerken.

 

Die Details zum Programm entnehmen Sie bitte der nachstehenden Datei.

 

Anmeldung:

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über das Internet unter

http://anmeldung.bw-vdv.de

Bei der Anmeldung ist zuerst im Formular ganz oben die Veranstaltung auszuwählen. Danach sind Ihre persönlichen Angaben einzugeben. Wird die Teilnahmegebühr nicht von Ihnen, sondern von anderer Stelle übernommen, sind die entsprechenden Daten in der Rechnungsanschrift einzutragen.