zum Content

Mitgliederversammlung des Landesverbandes HH/SH

12.04.2016 Landesverband Hamburg/Schleswig-Holstein vor 4 Jahr(en)


Termin: 12.04.2016 18:00
Ort: Hamburg


Vortragende Dipl.-Ing. Thomas Czerwonka

50 Jahre: Der Jubilar Wolfgang Krause zwischen dem Vizepräsidenten Meyer-Dietrich und der Vorsitzenden Monika Scheper

Am Dienstag, 12. April 2016 fand die turnusmäßige Mitgliederversammlung des Landesverbandes Hamburg/ Schleswig-Holstein in den Räumen der HafenCity Universität (HCU) Hamburg statt.

Den Auftakt bildete ein Vortrag von Dipl.-Ing. Thomas Czerwonka von der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung. Jedem ist bekannt, dass die Schleusenanlagen Brunsbüttel des Nord-Ostsee-Kanals um eine weitere Schleusenkammer, der fünften, erweitert werden sollen.  Dipl. Ing Czerwonka stellte den interessierten Zuhörern anschaulich dar, welcher Aufwand zur Beweissicherung beim Bau dieser 5. Schleusenkammer getrieben werden muss. Anhand diverser Pläne und Planzeichnungen erhielten die Zuhörer einen Einblick in die vorgenommenen vermessungstechnischen Arbeiten und nebenbei auch noch allgemeine Information zu den Schleusen.

Die Arbeiten werden mehrere Jahre dauern. Die Fertigstellung der 5. Schleusenkammer ist für 2021 geplant.

Zur anschließenden Mitgliederversammlung konnten wir den Vizepräsidenten unseres Verbandes Dipl. Ing. Klaus Meyer-Dietrich und unseren Geschäftsführer Dipl.-Ing. Burkhard Kreuter begrüßen. Der Vizepräsident ließ es sich nicht nehmen die Urkunde einschließlich der silbernen Verbandsnadel mit Kranz für die 50-jährige Mitgliedschaft im VDV unserem Schatzmeister im Landesverband, Dipl.‑Ing. Wolfgang Krause zu überreichen. Anlass, um einen kurz 50 Jahre zurückzuschauen. Angefangen hatte Wolfgang Krause  mit der Logarithmentafel, dem Messband, Prisma und Lot. Aufgehört hat er mit PC, Digitalnivellier und Totalstation.

In ihrem Bericht zur Mitgliederversammlung betonte die Vorsitzende Monika Scheper, dass bei den Aktivitäten des Landesvorstandes die Mitgliederwerbung einen großen Raum einnimmt, gefolgt von der Fortbildung unserer Mitglieder.  An der HCU (der ehemaligen Fachhochschule Hamburg) ist der VDV ständig präsent und beteiligt sich an verschiedenen, studentischen Veranstaltungen. Im Bereich der Fortbildung beteiligt sich der VDV Landesverband an den geodätischen Kolloquien der HCU und bietet mehrmals jährlich fachbezogene Exkursionen oder Vorträge an, wie z.B. die Besichtigung des Kraftwerkes Moorburg oder der Elbphilharmonie.

Dipl.-Ing. Gerd Stühmer vertritt in der Arbeitsgemeinschaft Schleswig-Holstein des ZBI  den VDV und bietet in diesem Rahmen Exkursionen an.

Da die Kassenprüfung dem Schatzmeister eine einwandfreie Führung bescheinigte, konnte der Vorstand einstimmig entlastet werden.

Im Amt bestätigt wurden anschließend die Vorsitzende Monika Scheper und der Schriftführer Werner Wagener.

Abschließend bat der Vertreter der Studentenschaft an der HCU um Unterstützung bei der Suche nach geeigneten Themen für Bachelorarbeiten, gerne auch von Unternehmen und Büros.