zum Content

Mitgliederversammlung und Ehrungen 2013

26.11.2013 Bezirk Essen Von Helmut Mertens vor 6 Jahr(en)


Termin: 26.11.2013 19:30
Ort: Haus Wilmes, Moltkeplatz 34, 45128 Essen


v.l.: Friedrich Koch (Bezirksvorsitzender), Jubilare Rolf Thüs (40 Jahre) u. Ronald Slickers (25 Jahre) und Karsten Muth (Landesvorsitzender) - Foto: Nicole Voschepoth

Zwei Jahre nach seinem Amtsantritt hatte der Vorsitzende des VDV Bezirks Essen, Friedrich Koch für den 26.11.2013, satzungsgemäß zu einer Mitgliederversammlung mit Vorstandswahlen eingeladen.

Im ehrenden Gedenken an die schwierigen Jahre, die gezeichneten waren durch die unheilbare Krankheit und den Tod des langjährigen Vorsitzenden Heinz Gilsing, konnte Friedrich Koch in seinem Bericht auf einen erfolgreichen Neustart der Bezirksarbeit zurückblicken.

 

Veranstaltungen wie:

         Das städtebauliche Musterprojekt „Krupp Gürtel“ in Essen, mit Führung durch das neue Thyssen-Krupp Hauptquartier

        Stand der 3D Koordinatennutzung beim Amt für Geoinformation Vermessung und Kataster der Stadt Essen

         Besuch der Sonderausstellung in Dortmund zum 500. Geburtstag von Gerhard Mercator

         Terrestrisches Laserscanning für die Bauwerksüberwachung (Dr. Ing. Dirk Eling),

         „VIP-Führung MEYER WERFT in Papenburg“ mit besonderer Berücksichtigung der beim Schiffsbau anfallenden Vermessungsarbeiten
sowie Werksführung bei „BARD Windkraftanlagen“ in Emden als Gemeinschaftsveranstaltung mit dem VDV Bildungswerk (D. Klemp)

         Besichtigung der neuen Feuerwache in Mülheim mit Option auf einen weiteren Vortrag zur Nutzung von GPS Daten (S. Dannenberg)

         Museum Folkwang Essen "Im Farbenrausch“ oder die „Fauves“, die sogenannten Wilden in der französischen Kunst "

         ALKIS und ETRS 89/UTM, Informationen zum Umstellungsprojekt und zur neuen Datenstruktur bei der Stadt Mülheim

         Hochschule Bochum Fachbereich Geodäsie
„Die neuen Ingenieure: BA Geoinformatik und BA Vermessung“

         Besuch des AKW-Simulators in Essen Kupferdreh mit Fokus auf die Reaktorkatastrophe von Fukushima und die überhastete Energiewende

         Besuch des Christo „Big Air Packages“ im Gasometer Oberhausen

         und last but not least Besuch des VDV Standes auf der INTERGEO 2013 in Essen

belegen eindrucksvoll, dass der Bezirksvorsitzende sein mit Blick auf die jüngeren Kollegen gestecktes Ziel, bei der Veranstaltungsplanung den Praxisbezug zu intensivieren, in einer Weise umgesetzt hat, dass „Alle“ davon profitieren.

Diese gelungene erste Amtsperiode des Vorsitzenden Friedrich Koch verdient besondere Anerkennung und Dank. Und weil so ein Erfolg ohne eine starke Partnerin, die mit Verstand und Herz ihrem Mann zur Seite steht, nicht möglich wäre, möchte ich auch seiner treuen Frau Monika im Namen aller Mitglieder ganz herzlich danken und beiden noch viele gute Jahre wünschen. Insbesondere wünschen wir ihnen von ganzem Herzen, dass die Kräfte, die sie nach dem durchlebten schweren Schicksalsschlag über Wasser halten, auch künftig allen Stürmen trotzen werden.

Als Kassenprüfer konnten Klaus Luttkus und Antonius Schuhmacher der Kassenverwalterin Anke Hilbig-Motz einen sparsamen, verantwortungsbewussten Umgang mit den Beitragsanteilen und die vorbildliche, korrekte Buchführung bestätigen. Somit war die einstimmige Entlastung des gesamten Vorstandes, jeweils bei eigener Enthaltung, keine Überraschung.

Für die anschließenden Neuwahlen nahm der Bundesgeschäftsführer und stellvertretende Landesvorsitzende Burkhard Kreuter, dem Antrag und Votum der Mitglieder entsprechend, das Amt des Wahlleiters an. Damit war, wie in vielen Jahren zuvor, der absolut korrekte Ablauf sichergestellt.

 

Vorgeschlagen und gewählt wurden jeweils einstimmig, bei eigener Enthaltung:

 

Vorsitzender: Friedrich Koch

Schriftführer: Helmut Mertens

Kassenverwalterin: Anke Hilbig-Motz

 

Als Beisitzer wurden gewählt:

Michael Kilian, Dieter Klemp, Raimund Twiehoff, Henri Vigneron

 

Kassenprüfer/in:

Nicole Voschepoth und Antonius Schuhmacher

 

Bis auf einen Kassenprüfer (Klaus Luttkus durfte gemäß VDV Satzung nicht wiedergewählt werden) wurden damit alle Kandidaten in ihren Ämtern bestätigt. Sie nahmen die Wahl an und dankten für das entgegengebrachte Vertrauen.

 

In dem Tagesordnungspunkt „Ehrung langjähriger Mitglieder“

gratulierte und dankte der Landesvorsitzende Karsten Muth den Jubilaren

Wilfried Funk, Georg Inden und Rolf Thüs für 40 Jahre Treue zu ihrem Berufsverband.

Ronald Slickers, Klauspeter Dierke und Michael Klinger wurden für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

Den Anwesenden Jubilaren überreichte Karsten Muth die Urkunden und Verbandsnadeln persönlich. Soweit sie verhindert waren, haben die Kollegen die Urkunden zwischenzeitlich per Post erhalten.