zum Content

Schienengebundener Verkehr Gebiet Rhein/Ruhr 2016

12.10.2016 BILDUNGSWERK VDV Von Berndt Weise vor 3 Jahr(en)


Termin: 11.11.2016 09:30-17:00
Ort: Köln-Deutz


Seminar 11216 des BILDUNGSWERK VDV:

Schienengebundener Verkehr Gebiet Rhein/Ruhr 2016

Dieses Seminar ist leider ausgebucht.

Termin: Freitag, 11.11.2016 
Zeit: 9.30 Uhr bis ca. 17 Uhr
Ort: Kolpinghaus Messehotel, Theodor-Hürth-Straße 2-4, 50679 Köln-Deutz

Das BILDUNGSWERK VDV führt am 11.11.2016 in Köln ein Seminar (SE11216) mit dem Titel „Schienengebundener Verkehr Gebiet Rhein/Ruhr 2016“ durch. Durch die Zusammenarbeit mit dem VDEI ergibt sich die besondere günstige Situation, dass Fachleute aus den Bereichen der DB, DB Engineering & Consulting, CFL, SSB, ÖBB, den Nahverkehrsunternehmen, den Planungs- und Ausführungsbüros, den Vermessungsbüros und den Lieferfirmen des Bahnbaus, der Vermessung, der Geotechnik sowie der Software etc. zusammentreffen und gemeinsame Themen vermittelt bekommen. Dadurch ist eine entsprechende Diskussion, die in den Fachgebieten angesiedelt ist, zu erwarten. Wir gehen davon aus, dass Sie bei einer Teilnahme an diesem Seminar unmittelbar aus den Vorträgen, den Diskussionen und den sich daraus ergebenen Kontakten profitieren können.
Im Vordergrund steht das System Bahn und Gleis.

Aus den Bereichen:

-  Großbaustellen / Vorschriften/Regelwerke / Planung und Trassierung
-  Messeinsätze/Monitoring/Oberbau/Schiene/Weichen
-  Messfahrzeuge und Vormesseinrichtungen
-  Nahverkehr / Infrastruktur
werden vor allem Praktiker ihre Erfahrungen anhand von Beispielen an Sie weitergeben.

Neue Themen 2016

Die zurzeit geplanten Themen der Veranstaltung sind u. a.: 

  • Die Wuppertaler Schwebebahn“, das besondere Verkehrsmittel bleibt zukunftsfähig,
    Betriebsleiter Schwebebahn, Wuppertaler Stadtwerke GmbH, Wuppertal
  • Stadtbahn Köln, aktuelle und zukunftsgerichtete Maßnahmen,
    Bereichsleiter Nahverkehrsmanagement, Kölner Verkehrsbetriebe AG (KVB), Köln
  • DB Großprojekte des Knoten Köln und S13,·
    Leiter Großprojekte West, DB Netz AG, Köln
  • Simulationen bei Planung und Betrieb von Bahnanlagen, 
    Leiter der AG Schienenverkehr und Netze der B.A.U. GmbH, kbr-projekte, Schorndorf
  • S-Bahn Frankfurt am Main - Geodatenerfassung in REVIT als Basis für das digitale Geländemodell
    Geschäftsführer Vermessungsbüro Riemenschneider GbR, Rodgau
  • BIM aus Sicht des Infrastrukturbetreibers bzw. Auftraggebers, 
    DB Station&Service AG, RB West, Düsseldorf
  • Diskussion: „BIM aus verschiedenen Perspektiven“,
    Vermessungsbüro, Softwarehersteller und Infrastrukturbetreiber/Auftraggeber
  • · u. v. a. m.

Die  Anfahrt  zum "Kolpinghaus Messehotel" finden Sie hier.

Teilnahmegebühr:
VDV-/BW-/VDEI-/BDVI-/DVW-Mitglieder                      85 € *
Nichtmitglieder                                                                  105 € *
Studenten                                                                             30 € *
(*) darin enthalten sind: Seminarunterlagen, Pausenversorgung und Teilnehmerzertifikat.

  • Ihre Anmeldung führen Sie bitte hier online durch.

    Sie können sich unter http://anmeldung.bw-vdv.de bis zum 07.11.2016 anmelden. Für Ihre Teilnahme wird eine Bescheinigung ausgestellt. Die Teilnahmegebühr bitten wir nach Erhalt der Anmeldebestätigung/Rechnung zu überweisen. Für Ihre möglichst frühzeitige Anmeldung nutzen Sie bitte die Onlineanmeldung.

    Mitarbeiter der DB AG können sich bitte direkt bei DB Training unter der Produktnummer Ta0853 anmelden.

    Die Anerkennung als Fortbildungsmaßnahme wird bei der IK-Bau NRW beantragt.

    Das BILDUNGSWERK VDV schließt jegliche Haftung aus.