zum Content

Umstellung auf das Koordinatensystem ETRS89/UTM

02.02.2009 Bezirk Wuppertal vor 11 Jahr(en)


Termin: 02.02.2009 16:30
Ort: Rathaus Barmen, Zimmer C-126


Umstellung der Geodaten auf das neue Koordinatensystem ETRS89/UTM

 

In ganz Deutschland vollzieht sich derzeit der Umstieg von DHDN/Gauß-Krüger zum neuen amtlichen Bezugssystem ETRS89/UTM (European Terrestrial Reference System 1989 mit Universal Transversal Mercator-Projektion). Als Folge werden in Kürze die Geobasisdaten von den Katasterbehörden im System ETRS89/UTM zur Verfügung gestellt. Dieses aktuelle Thema hat der VDV-Bezirk Wuppertal aufgegriffen, um seine Mitglieder „aus der Praxis für die Praxis“ zu informieren. Im Rahmen des VDV - Stammtisches Anfang Februar, berichtete Kollege Dipl.-Ing. Berndt Krüger im Wuppertaler Rathaus über seine Tätigkeiten bei der Stadt Dortmund. Hier wurde das Koordinatensystem zum 01.01.2008 auf das neue europaeinheitliche Koordinatensystem ETRS89/UTM umgestellt. Der Vortrag schilderte in chronologischer Reihenfolge den Projektablauf und beleuchtete die Probleme und Schwierigkeiten einer solchen Umstellung im Einzelnen. Nach Vortragsende wurde noch lange unter den Kollegen über den anstehenden Bezugssystemwechsel diskutiert. Ein gelungener Stammtisch mit vielen wichtigen Informationen zum Thema „Umstellung der Geodaten auf das neue Koordinatensystem ETRS89/UTM“.

 

Jens Oberbossel