zum Content

VDV-Frühjahrsexkursion: Neuheiten in Ausbildung und Technologie erleben und diskutieren

10.04.2019 Bezirk Ostsachsen (Dresden) Von Prof. Dr.-Ing. Robert Kaden vor 218 Tagen


Termin: 17.05.2019 15:00
Ort: Dresden


Neue Studiengänge und Abschlüsse, kostenfreie GIS-Software und -Daten, automatische Punktwolkenregistrierung ohne Passmarke und was für Anforderungen kommen mit BIM auf ein Vermessungsbüro zu? Unser Beruf ist im Wandel und erfährt neue Möglichkeiten in Bezug auf Leistungen, Arbeitsweisen und Wertschätzung. Die Exkursion am Freitag den 17. Mai an die HTW Dresden, Zentralgebäude, 7.Stock, Raum Z722, dient dem intensiven Austausch unter Fachkollegen der Lehre und Praxis, im Sinne unseres Berufs in der Zukunft:

 

  1. Begrüßung an der Fakultät Geoinformation mit einem Kurzvortrag zu den aktuellen Studiengängen und Ausbildungsinhalten (ca. 20 Minuten)
  2. Demonstration und fachlicher Austausch zu aktuellen Themen der Geodäsie in den Laboren (drei Stationen, welche in drei kleineren Gruppen in Rotation besucht werden können):

GIS kostenlos: Neue Möglichkeiten für Büros durch freie GIS-Software und -Daten

Laserscanning ohne Passmarken: Was leisten die neusten Laserscanner und in wie weit kann man der automatischen Registrierung aus geodätischer Sicht trauen?

Neue Leistungen durch BIM: Anforderungen und Veränderung der klassischen Vermessungsleistungen und Strukturen im Vermessungsbüro durch die Einführung von BIM

  1. Gemeinsame Diskussion und Austausch über Wünsche der Praxis an zukünftigen Lehrinhalte auf der Dachterrasse des Laborgebäudes (für Getränke und Snacks ist gesorgt – der VDV lädt ein)

 

Wir freuen uns auf eine interessante und gesellige Veranstaltung sowie auf zahlreiche Teilnehmer aus unserem Verband sowie Kolleginnen und Kollegen aus befreundeten Verbänden und Gäste. Weitere Infos und Infos zur kostenlosen Anmeldung gibts im angefängten Programm.