zum Content

VDV unterwegs: Der Kreis Gütersloh (Herr Groppe) stellt vor - Drohneneinsatz im LK, ein Werkstattbericht

21.11.2018 Bezirk Bielefeld Von Natascha Hildebrand vor 357 Tagen


Termin: 09.10.2018 19:00
Ort: Gütersloh


Referent Tobias Groppe M.Eng., Kreis Gütersloh (Foto: N. Hildebrand)

Am 06.11.2018 berichtete Tobias Groppe, stellvertretender Abteilungsleiter der Abteilung Geoinformation, Kataster und Vermessung des Kreises Gütersloh, über UAS im kommunalisierten Kataster am Beispiel des Kreises Gütersloh.

Thematisiert wurden neben dem Weg zur Anschaffung einer Drohne und die damit zusammenhängenden Herausforderungen sowie die Herausforderungen im Rahmen der Drohnenvermessung (z. B. Abschattungen) auch die aktuellen Projekten / Einsatzgebiete. Im Kreis Gütersloh wurden bereits zu verwaltungsinternen Zwecken unter Anderem Projekte im Rahmen von Gewässerrenaturierung, dem Neubau einer Autobahn (A 33) und der Massenermittlung bei Deponien durchgeführt. Die Ergebnisse der Drohnenvermessung werden auch für die Aktualisierung der ABK genutzt. Im Anschluss des Vortrages entstand eine rege Diskussion mit den 37 Teilnehmern über eigene Erfahrungen aus dem Bereich der Drohnenvermessung und über eventuell zukünftig mögliche Einsatzgebiete im Liegenschaftskataster.