zum Content

Vom Salzbergwerk zum Atomlager

29.04.2012 BILDUNGSWERK VDV Von Andreas Degen vor 8 Jahr(en)


Termin: 06.06.2012 12:00-17:00
Ort: Informationszentrum Asse, Am Walde 1, 38319 Remlingen


Seminar 8212 des BILDUNGSWERK VDV am 06.06.2012: Vom Salzbergwerk zum Atomlager

 

In der Schachtanlage Asse II wurde von 1909 bis 1925 Kalisalz und von 1916 bis 1964 Steinsalz abgebaut. Am 31.03.1964 wurde die Salzförderung eingestellt. Der stillgelegte Schacht wurde 1965 vom Bund gekauft und nach einer ersten Versuchs­phase zur Einlagerung radioaktiven Abfalls – vor allem aus Anlagen der heutigen Kern­kraftwerksbetreiber – genutzt. Gemäß der Novelle des AtG vom März 2009 ist die Schachtanlage Asse II unverzüglich stillzulegen. Die Rückholung der Abfälle aus der Schachtanlage Asse II ist nach jetzigem Kenntnisstand die beste Variante beim weiteren Umgang mit den dort eingelagerten radioaktiven Abfällen. Untersucht wurden neben der Rückholung auch die Vollverfüllung der Schachtanlage sowie die Umlagerung der Abfälle in tiefere Schichten der Asse.  (Quelle BfS)

 

Die Exkursion in das Bergwerk erfolgt unter besonderer Berücksichtigung der geotech­nischen und markscheiderischen Aufgaben und wird fachtechnisch von der Markschei­derei des Bergwerkes begleitet.

 

Wichtig: Zur Exkursion ist ein gültiger Personalausweis oder Reisepass mitzubringen. Die Teilnahme an der Grubenfahrt ist nur für Erwachsene ab 18 Jahren möglich. Die Teilnehmerzahl ist aus betrieblichen Gründen derzeit auf zehn Personen beschränkt. Beachten Sie bitte, dass unter Tage spezifische klimatische Bedingungen herrschen, die das Herz-Kreislauf-System belasten. Eine körperliche Grundfitness wird vorausgesetzt, da ein Teil der Strecke zu Fuß zurückzulegen ist.

 

Die Zimmerreservierung erfolgt ggf. durch die Teilnehmer. Ein Angebot zur Übernach­tung erhalten Sie bei der Wolfenbüttel Tourismus Service Gesellschaft, Stadtmarkt 7, 38300 Wolfenbüttel, Tel.: 05331/86280.

Das BILDUNGSWERK VDV schließt jegliche Haftung aus.

 

Eine Anfahrtskizze finden Sie unter folgendem Link: www.bfs.de/de/bfs/wir/adressen/info_asse.html .

 

Für Ihre Online-Anmeldung benutzen Sie bitte folgenden Link: http://anmeldung.bw-vdv.de.