zum Content

Vortrag an der Urania

03.12.2011 Bezirk Berlin Von Florian Dietze-Römkens vor 8 Jahr(en)


Termin: 16.12.2011 17:30-19:00
Ort: An der Urania 17, 10787 Berlin


Die Berliner Mauer - Spuren einer verschwundenen Grenze

Bennet Schulte (Kartograph, Berlin) präsentiert Ihnen Fotos vom Todesstreifen kurz vor und zwanzig Jahre nach dem Mauerfall. Von der touristischen Innenstadt bis an die Ränder zu Brandenburg werden direkte Vergleichsfotos gezeigt.
Entdecken Sie, an welchen Stellen der Todesstreifen verschwunden und Berlin sowie sein Umland wieder zusammengewachsen ist und an welchen nicht. Dazu hören Sie Anekdoten über versteckte Wachtürme, von Geisterautobahnen, kuriosen Grenzziehungen, und weitere Randnotizen der Berliner Mauer, die nur selten erwähnt werden.

 

Anschließend treffen wir uns schräg gegenüber im Restaurant San Marco,
Kleiststr. 36 Ecke Eisenacher Straße, 10787 Berlin

 

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung sowie die Möglichkeiten zur Anmeldung entnehmen Sie bitte dem beiliegenden Einladungsschreiben. Gäste sind herzlich willkommen, über Ihr zahlreiches Erscheinen würden wir uns freuen!




Dateien:
VDV-20111216.pdf151 K