zum Content

Vortrag an der Urania: Berlin im Mittelalter

17.11.2013 Bezirk Berlin Von Christian Gantzberg vor 6 Jahr(en)


Termin: 13.12.2013 15:30-16:30
Ort: An der Urania 17, 10787 Berlin


Berlin wie wir es heute kennen, entstand aus einer Vielzahl von Städten, Dörfern, Gutsbezirken und Villenkolonien. Welche wertvollen Spuren hat diese mittelalterliche Herkunft hinterlassen? Wie sah das heutige Stadtgebiet Berlins im Mittelalter aus? Wie lebten die Menschen früher?

 

Bei einer traditionellen Veranstaltung des VDV-Bezirks Berlin zum Jahresende konnten am Freitag, den 13. Dezember 2013, zehn Kollegen an einem Lichtbildervortrag der Urania 2013 teilnehmen. Thema: Berlin im Mittelalter. Die Referentin, Kunsthistorikerin Dr. Gerhild Komander, zeigte anhand historischer Fotos die Entwicklung von Cölln und Berlin seit ihrer ersten Erwähnung im 13. Jahrhundert bis ins Mittelalter. Dabei korrigierte Sie das Bild einer ehemaligen Fischerstadt, zeigte die vorteilhafte Lage an einer der schmalsten Stellen der Spree und erläuterte die Herkunft der Stadtnamen. An mehreren Handelswegen gelegen, boomte Berlin, am Höhepunkt stand dann die königliche Residenz auf dem sumpfigen Gelände des alten Cölln. Nach einer guten Stunde verließen alle Teilnehmer mit weihnachtlicher Vorfreude das Haus.




Dateien:
vdv-20131213-Urania.pdf167 K