zum Content

Wertermittlung

21.10.2012 BILDUNGSWERK VDV Von Burkhard Kreuter vor 7 Jahr(en)


Termin: 29.11.2012 09:00-17:00
Ort: Tagungsraum „Bökelberg“, Hennes-Weisweiler-Allee 1, 41179 Mönchengladbach


Seminar 03312 des BILDUNGSWERK VDV am 29.11.2012 (09:00 bis 17:00 Uhr) in Verbindung mit dem Arbeitskreis „Immobilienwertermittlung“ des DVW - Gesellschaft für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement e.V. (DVW e.V.).

 

Wertermittlung: Richtlinie zur Ermittlung des Sachwertes

 

Warum dieses Seminarangebot?

Zum 1. Juli 2010 hat die Immobilienwertermittlungsverordnung (ImmoWertV) die bisherige Rechtgrundlage der amtlichen Wertermittlung, die Wertermittlungsverordnung (WertV), abgelöst. Im Zuge dessen ist beabsichtigt, die Wertermittlungsrichtlinien 2006 (WertR 2006) sukzessive auf die neue Verordnung anzupassen.

Die Richtlinie zur Ermittlung des Sachwerts (Sachwertrichtlinie – SW-RL) wird die entsprechenden Passagen bezüglich des Sachwertverfahrens der WertR 2006 ersetzen.

 

Durch die Einführung der neuen Richtlinie werden Kollegen, die in der Wertermittlung tätig sind, vor neue Herausforderungen gestellt. So wird unter anderem ein neues Tabellenwerk (Normalherstellungskosten 2010) zur Ermittlung des Sachwerts zugrunde gelegt bzw. eingeführt, die Ermittlung der Bruttogrundfläche neugefasst sowie die Alterswertminderung einheitlich geregelt. Ferner werden Bewertungsgrundsätze mit aufgenommen, die bereits Gegenstand von Bewertungen sind aber bislang noch nicht in einer Richtlinie geregelt wurden.

 

Das Seminar gibt Antworten auf die neuen Anforderungen an die Wertermittlung bzw. an das Sachwertverfahren. Es werden die wesentlichen Inhalte der neuen Sachwertrichtlinie dargestellt und erklärt. Ferner steht die Erläuterung der Verfahrensabläufe anhand von praktischen Beispielen im Fokus der Veranstaltung.

 

Für welche Zielgruppe?

Vorsitzende und Mitglieder von Gutachterausschüssen für Grundstückswerte, Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in den Geschäftsstellen der Gutachterausschüsse wie auch in den Bewertungsstellen der Finanzämter. Bewertungssachverständige für unbebaute und bebaute Grundstücke, insbesondere die öffentlich bestellten und vereidigten sowie die zertifizierten Sachverständigen, Sachverständige in der Immobilienwirtschaft und in Liegenschaftsverwaltungen, Studierende, Auszubildende, Referendarinnen und Referendare.

 

 

Veranstaltungsort

Borussia VFL 1900 Mönchengladbach GmbH Stadion BORUSSIA-PARK
Tagungsraum „Bökelberg“, Hennes-Weisweiler-Allee 1, 41179 Mönchengladbach
(Für das Navigationssystem: Am Borussia-Park eingeben, kostenlos parken auf P1) 

 

Teilnahmegebühr

Mitglieder VDV / BILDUNGSWERK / DVW / BDVI                        120,-- €

Teilnehmer im Studium, Ausbildung oder Vorbereitungsdienst      80,-- €

Nichtmitglieder                                                                     150,-- €

 

Die Tagungsunterlagen und die Teilnahmebescheinigung erhalten Sie vor dem Seminarbeginn.

 

Weitere Details siehe auch nachstehende Datei.

 

Für Ihre Online-Anmeldung benutzen Sie bitte folgenden Link: http://anmeldung.bw-vdv.de.

 

Die Teilnahmegebühr bitten wir nach Erhalt der Rechnung, die gleichzeitig als Anmeldebestätigung gilt, auf das dort angegebene Konto unter Angabe der Rechnungsnummer zu überweisen.

 




Dateien:
03312.pdf508 K