zum Content

 

Die vollständige Detailansicht dieses Artikels ist nur für VDV-Mitglieder sichtbar.
Wenn Sie bereits Mitglied sind, können Sie sich auf VDVintern (Login) anmelden.

Jetzt Mitglied werden!

 

 

Erfolgreicher Start im DBU-Forschungsprojekt Five3D im Nationalpark Bayerischer Wald

Das Messteam auf einer Dauerbeobachtungsfläche des Nationalparks Bayerischer Wald. Foto: P. Krzystek

 

Die Auswirkungen des Klimawandels werden immer deutlicher. Auch im Nationalpark Bayerischer Wald sieht und fühlt man diese Veränderungen von Jahr zu Jahr. „Dieser Juni war um 4 Grad wärmer als der langjährige Durschnitt. Der Borkenkäfer sucht sich nun auch in tieferen Lagen Fichten, die vom Klimawandel geschwächt sind und eine leichte Beute werden.“ sagt Professor Heurich, der im DBU-Projekt kooperiert und seine Testflächen des Nationalparks für die wissenschaftlichen Untersuchungen zur…

 

 

Die vollständige Detailansicht dieses Artikels ist nur für VDV-Mitglieder sichtbar.
Wenn Sie bereits Mitglied sind, können Sie sich auf VDVintern (Login) anmelden.

Jetzt Mitglied werden!

 

 

Anzeigen