zum Content

Nachrichten

19.07.2017 ZBInews

Großstädte unter Wachstumsdruck

Zwischen 2010 und 2015 sind die 78 Großstädte in Deutschland um mehr als 1,2 Millionen Einwohner beziehungsweise um 4,9 Prozent gewachsen. Allein die sieben größten deutschen Städte gewannen innerhalb von fünf Jahren mehr als 600.000 neue Einwohner. Das entspricht einem Plus von 6,6 Prozent. Eine Analyse des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) nimmt die...

19.07.2017 Nachrichten

Präzisionstransponder werden vom DLR an die kanadische Raumfahrtagentur geliefert

Die Kalibrierung von Radarsatelliten ist ein zentrales Forschungsthema des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR). "Wir haben in den letzten Jahren den unangefochtenen Status eines internationalen Kalibrierzentrums für Radarsatelliten erlangt", so Prof. Alberto Moreira, Direktor des Instituts für Hochfrequenztechnik und Radarsysteme. Mit neuartigen Verfahren konnten für die...

19.07.2017 Nachrichten

eGovernment-Auszeichnung für Justiz Baden-Württemberg

Das Justizministerium Baden-Württemberg ist beim 16. bundesweiten Wettbewerb zur Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung ausgezeichnet worden. Die Behörde erhielt die Silbermedaille für die gemeinsam mit DXC Technology (NYSE: DXC) entwickelte Scan-Lösung ‚WebScan‘. Der Preis wurde in der Kategorie „bestes Modernisierungsprojekt“ verliehen.
„Die Justiz in Baden-Württemberg ist bei der...

18.07.2017 Nachrichten

Kuratorium des Oberprüfungsamtes beschließt Personalveränderungen

Das Kuratorium des Oberprüfungsamtes für das technische Referendariat hat in seiner Sitzung am 06.07.2017 im Bundesministerium für Verkehr und Digitale Infrastruktur (BMVI)  in Berlin wichtige Personalveränderungen beschlossen.
Mit Ablauf des 31.10.2017 endet die Amtszeit des Vorsitzenden des Kuratoriums, Herrn Prof. Dr. Kummer, dem bislang einzigen Geodäten in dieser Funktion in der mehr...

18.07.2017 ZBInews

MINT: Fachkräfte verzweifelt gesucht

Egal ob Digitalisierung, Industrie 4.0 oder Elektromobilität – für die Umsetzung dieser neuen Trends benötigen Unternehmen in Deutschland technisch-naturwissenschaftliches Know-How. Das zeigt sich auch am Arbeitsmarkt: Noch nie waren in den sogenannten MINT-Berufen so viele offene Stellen zu besetzen.
Weiterlesen ...

18.07.2017 ZBInews

Mehr Wohnungsbau durch lokale Kooperation

Lokale Bündnisse werden in vielen Kommunen zunehmend als Instrument genutzt, um bezahlbaren Wohnraum zu schaffen. Über freiwillige Vereinbarungen von Kommunen, Wohnungswirtschaft, Eigentümern und weiteren Partnern gelingt es vielerorts, den Wohnungsbau zu stärken. Das geht aus einer vom Bundesbauministerium und vom Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) vorgelegten Studie...

17.07.2017 Nachrichten

GPS-Tracker erreichen den Massenmarkt

Mehr als jeder Zehnte nutzt bereits einen GPS-Tracker. Große Mehrheit sieht GPS-Tracker als Schutzmöglichkeit für Hilfsbedürftige.

17.07.2017 Nachrichten

Luftverschmutzung europäischer Ballungsräume: Forschungsflugzeug HALO misst Emissionen von Großstädten

Die Emissionen großer Städte können sich bei bestimmten Wetterlagen über die Grenzen der Metropolen hinaus ausbreiten. Dabei werden Partikel und gasförmige Schadstoffe mit dem Wind oft über 1000 Kilometer weit getragen. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) führt derzeit bis zum 30. Juli 2017 Forschungsflüge durch, um die Ausbreitung und Umwandlung der Emissionen von London, Rom, dem...

17.07.2017 Nachrichten

BricsCAD®-Partnerstand auf der INTERGEO 2017

Auch 2017 wird die Firma MERViSOFT wieder einen BricsCAD®-Partnerstand auf der INTERGEO organisieren, die in diesem Jahr vom 26. bis zum 28. September in Berlin stattfinden wird. Der deutsche BricsCAD®-Repräsentant bringt auf dem Partnerstand insgesamt fünf Unternehmen zusammen, die verschiedene Lösungen aus den Bereichen Geodäsie, Geoinformation und Tiefbau präsentieren, die mit BricsCAD®...

16.07.2017 BILDUNGSWERK VDV

Nur noch wenige Platze frei: Automatisierte untertägige Verformungsbeobachtung mit Monitoring-Tachymetern

Seminar 08117 des BILDUNGSWERK VDV
Seminarinhalte: Die Auffahrung eines Infrastrukturbereichs und eines großen Füllorts im zukünftigen Endlager für radioaktive Abfallstoffe Schachtanlage Konrad wird größtenteils in Anlehnung an die Neue Österreichische Tunnelbauweise ausgeführt. Ziel ist die Herstellung des als wartungsfrei geplanten Ausbaus nach dem Ablauf der wesentlichen Verformungen und...

16.07.2017 Nachrichten

Erster Einsatz von LiDAR-Windmessbojen in China besiegelt

Für die Vermessung der geplanten Offshore-Windparks Zhangpu und Changle vor der chinesischen Provinz Fujian hat Titan Technologies Corporation zwei Fraunhofer IWES LiDAR-Messbojen geordert. Zum ersten Mal wird ein schwimmendes LiDAR-System für eine Offshore-Windmesskampagne in China zum Einsatz kommen. Die Messbojen werden eingesetzt, um die Windbedingungen an den Standorten präzise zu vermessen...

15.07.2017 Nachrichten

In der Höhle der Löwen: Fabspace und Software AG stellen Gewinner des Startup-Wettbewerbs für Geodaten vor

Der von Fabspace 2.0 und der Software AG ausgeschriebene Startup-Wettbewerb zum Thema satellitengestützte Geodaten hat viele Gewinner – und einen Sieger: Für ihre Geschäftsidee „Critical Spot Identification“ wurde das aus drei Gründungswilligen bestehende Team „CrispoID“ mit einer Reise ins Land der Innovationen belohnt. Demnächst startet das Team ins Silicon Valley, um dort den „Valley Spirit“...

Werden auch Sie jetzt Mitglied im VDV!

Der VDV bietet Ihnen die Möglichkeit einer Vorzugsmitgliedschaft (soweit Sie die satzungsgemäßen Voraussetzungen erfüllen und in den letzten 24 Monaten kein Mitglied im VDV waren). 
● Sie zahlen bis zum 31.12.2017 keinen Beitrag.
● Sie erhalten ab sofort alle zwei Monate das
  „VDVmagazin“ kostenfrei zugeschickt.
● Sie können alle Vergünstigungen (BILDUNGSWERK
  VDV, VDVshop, usw.) in Anspruch nehmen.
● Ab 01.01.2018 wird der satzungsmäßige Beitrag per
  Lastschrift eingezogen.
● Studierende wenden sich direkt an ihre zuständigen
  Hochschulreferenten/innen.

Nur wer diesen Aufnahmeantrag bis zum 31.07.2017 an die VDV-Geschäftsstelle schickt, profitiert von dieser Sonderaktion.

Haben Sie Fragen? Kein Problem, rufen Sie uns an oder schicken Sie eine E-Mail an die VDV-Geschäftsstelle, Weyerbuschweg 23, 42115 Wuppertal, Tel. + Fax.: 0202/7160579

aktuelle Termine

14.07.2017 - 23.07.2017 Mit der Geodäsie liegst Du immer richtig!
(Nachrichten - München u.a.)
20.07.2017 19:30-22:00 Stammtisch
(Bezirk Düsseldorf - Düsseldorf)
25.07.2017 18:00 Landesvorstandssitzung HH / SH 25.07.2017
(Landesverband Hamburg/Schleswig-Holstein - BSH Hamburg)
29.07.2017 11:00-15:30 Sommerfest an der Burg Limperich
(Bezirk Bonn - Weinbergweg 34, 53227 Bonn (Beuel-Limperich))
31.07.2017 10:00-12:55 Vorstandssitzung Bezirk Brandenburg
(Bezirk Brandenburg - Falkensee)
01.08.2017 17:00 Stammtisch
(Bezirk Bochum - Bochum)

Anzeigen

INTERGEO TV

Kürzlich aktualisierte Seiten

VDVnewsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter. Dieser erscheint wöchentlich und wird Ihnen per E-Mail zugesandt.

Ihre E-Mail-Adresse:
Sie sind bereits angemeldet und möchten Ihre Einstellungen bearbeiten oder sich abmelden, dann klicken Sie hier.

VDVmagazin

VDVmagazin 3/2017

• Ableitung windgefährdeter Regionen in der Schweiz unter Verwendung nicht-parametrischer Regionsanalyse
• Das Interview im VDVmagazin von Achim Dombert mit Dipl.-Ing. Roland Liebert und M. Sc. Timo Schröder von der GEO Ingenieurservice Group
• Als Hauptgericht heute: BIM
• Das Interview im VDVmagazin von Rolf Bull mit Claus Fischer, ANGERMEIER INGENIEURE GmbH und Volker Köhler, Trimble...

Sie möchten das praxisorientierte VDVmagazin, die VDV-Verbandszeitschrift, kennenlernen? Ein kostenloses Probeheft können Sie hier abrufen. Oder möchten Sie das VDVmagazin 6 x im Jahr zugeschickt bekommen? Dann werden Sie jetzt Mitglied im VDV.

VDV-Mitgliedschaft

Ihre Vorteile einer Mitgliedschaft im VDV

  • Sie erhalten die Fachzeitschrift das „VDVmagazin“ sechs Mal im Jahr druckfrisch und kostenlos nach Hause geschickt.
  • Sie können zu vergünstigten Konditionen an den Fortbildungsveranstaltungen des BILDUNGSWERK VDV teilnehmen.
  • Sie haben aufgrund von Rahmenvereinbarungen, die Möglichkeit beim Kauf von Software und Neuwagen, beim Buchen von Hotels und Leihwagen sowie bei der Beitreibung von offenen Forderungen günstigere Konditionen zu erhalten.

Die Details zu allen Rahmenverträgen finden Sie unter VDVintern auf www.VDV-online.de (vorher rechts anmelden).
Über 6.500 Mitglieder haben die Vorteile schon kennen gelernt. Möchten auch Sie Mitglied werden? Hier finden Sie den Aufnahmeantrag.