zum Content

Bezirksvorsitzende

Lisa Knopp M.Sc.

Privat:
Adolf-Kolping-Str. 49
83607 Holzkirchen

weitere Vorstandsmitglieder:

stellv. Bezirksvorsitzende: Dipl.-Ing. (FH) Anja Dyx
Schriftführerin: Kristina Schwarz B.Sc.
Kassenverwalter: Andreas Wehner M.Sc.

Termine

30.05.2007 02.06.2007 Bundesmitgliederversammlung 2007
(Bundesverband)
18.10.2007 00:00 Goldenes Lot 2007 für Rita Süssmuth
(Bundesverband)
29.11.2007 30.11.2007 Herbsttagung 2007 des VDV-Bundesvorstandes
(Bundesverband)
30.05.2008 23:02 VDV-Preis 2008: Hohe Aktualität zeichnen die Diplomarbeiten aus
(Bundesverband)
29.07.2008 00:00 KonsumerGIS - eine Chance oder eine Gefahr für das innovative Vermessungsbüro!
(Landesverband Bayern)
07.02.2009 13.02.2009 15. Internationale Geodätische Woche
(Nachrichten)
16.10.2008 00:00 Goldenes Lot 2008 für Arved Fuchs
(Bundesverband)
16.01.2009 16:00 Landesmitgliederversammlung 2009
(Landesverband Bayern)

Stammtisch

Um einen regen Austausch im kommenden Jahr zu fördern, sind darüber hinaus vierteljährlich Stammtische geplant.

Ort und Zeit werden rechtzeitig bekannt gegeben (siehe oben).

Veranstaltungsrückblick

22.02.2021 18:00 Online-Stammtisch
(Bezirk Bayern-Süd)
18.05.2021 18:00 Online-Stammtisch
(Bezirk Bayern-Süd)
04.08.2021 18:00 Online-Stammtisch
(Bezirk Bayern-Süd)
11.11.2021 18:00 Online-Stammtisch
(Bezirk Bayern-Süd)
19.11.2020 18:00 Online-Stammtisch mit Fachvortrag: "Brandflächen-Kartierung aus dem All"
(Bezirk Bayern-Süd)

„Virtuelle“ Exkursion zur Großrutschung Brechries bei Bad Feilnbach

Nachdem Exkursionen in der kommenden Zeit wohl nicht möglich sein werden, nimmt uns der Kollege Thomas Gallemann vom Landesamt für Umwelt mit auf eine virtuelle Exkursion zum Talzuschub Brechries. Der ein oder andere erinnert sich vielleicht noch an den entsprechenden Fachbeitrag in der Ausgabe 1/2020 des VDVmagazin: Eine ganze Talflanke des Farrenpoints (nördlich des Wendelsteins) schiebt sich hier in Richtung Jenbach. Bei einem Felssturzereignis drohen gefährliche Murgänge für den flussabwärts gelegenen Ort Bad Feilnbach.

Mit der nachstehenden Präsentation haben Sie nun die Möglichkeit eine virtuelle Wanderung zum Rutschungsgebiet zu unternehmen. Währenddessen lernen Sie anhand zahlreicher Bilder die Geologie vor Ort kennen, erfahren wie die Rutschung bereits seit 20 Jahren geodätisch überwacht wird und welche Maßnahmen die Wildbachverbauung unternommen hat, um den Ort Bad Feilnbach zu schützen. Eine wirklich tolle Exkursion!