zum Content

 

Die vollständige Detailansicht dieses Artikels ist nur für VDV-Mitglieder sichtbar.
Wenn Sie bereits Mitglied sind, können Sie sich auf VDVintern (Login) anmelden.

Jetzt Mitglied werden!

 

 

Hochschule Neubrandenburg: Hochkarätiges und emotionales GEO-Symposium 2022 - mit Besuch aus der Ukraine

Zeigte sich sehr berührt ob der besonderen Auszeichnung. Rektor Gerd Teschke (links) erhält die "Professor A. D. Motornoga Medaille“ der Ukrainischen Gesellschaft für Geodäsie und Kartografie aus den Händen von Prof. Dr. lgor Trevoro, Vice-Direktor des ukrainischen Institutes Geodäsie. Foto: Hochschule Neubrandenburg

 

Die Hochschule Neubrandenburg war vom 19. bis 20. Mai Gastgeberin des GEO-Symposiums 2022. Mehr als 130 Teilnehmende tauschten sich über technische Neuerungen sowie die Ausbildung im Bereich Geodäsie und Geoinformation aus. Am ersten Tag war es besonders emotional als ein Kooperationsvertrag zwischen der Universität Lviv (Ukraine) und der Neubrandenburger Hochschule neu unterzeichnet wurde. Zwei Professoren der ukrainischen Universität reisten aus dem Kriegsgebiet an, um bei der Unterzeichnung…

 

 

Die vollständige Detailansicht dieses Artikels ist nur für VDV-Mitglieder sichtbar.
Wenn Sie bereits Mitglied sind, können Sie sich auf VDVintern (Login) anmelden.

Jetzt Mitglied werden!

 

 

Anzeigen