zum Content

Planungsstand bei Vorhaben zum Wasserstraßenausbau

Die Bundesregierung informiert in ihrer Antwort (20/2996) auf eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion über den aktuellen Planungsstand der im Bundeswasserstraßenausbaugesetz aufgeführten „laufenden und fest disponierten Vorhaben des vordringlichen Bedarfs“. Den Angaben zufolge befinden sich neun der elf Vorhaben zumindest in Teilen schon in der Betriebsphase. Die Vorhaben „Fahrrinnenvertiefung am Main zwischen Wipfeld und Limbach“ und „Ausbau der Oststrecke des Nord-Ostsee-Kanals“ befänden sich noch in der Bauphase, heißt es.

Weiterlesen ...

 

Anzeigen