zum Content

 

Die vollständige Detailansicht dieses Artikels ist nur für VDV-Mitglieder sichtbar.
Wenn Sie bereits Mitglied sind, können Sie sich auf VDVintern (Login) anmelden.

Jetzt Mitglied werden!

 

 

Neuer Service stellt täglich Ausmaß und Intensität der Feuer dar: Satelliten haben Brandflächen in Europa im Blick

Die Über­sicht zeigt die Ent­wick­lung ei­nes Wald­bran­des in Por­tu­gal nörd­lich von Co­vil­ha vom 6. bis 16. Au­gust 2022. Die oran­ge­far­be­nen und ro­ten Be­rei­che si­gna­li­sie­ren, dass der Brand hier ge­ra­de be­son­ders in­ten­siv ist. Bild: DLR (CC BY-NC-ND 3.0)

 

Satellitendaten zeigen das ganze Ausmaß der Waldbrände, die aktuell in Europa lodern. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) bietet einen neuen Service an, mit dem die Entwicklungen tagesaktuell und im zeitlichen Verlauf beobachtet werden können. Die Satellitendaten werden automatisch ausgewertet und in eine Karte übertragen. Das ZKI Fire Monitoring System steht ab sofort zur Verfügung und ist kostenfrei nutzbar.

„Wir können nicht nur sagen, wo es gebrannt hat. Sondern auch, wie…

 

 

Die vollständige Detailansicht dieses Artikels ist nur für VDV-Mitglieder sichtbar.
Wenn Sie bereits Mitglied sind, können Sie sich auf VDVintern (Login) anmelden.

Jetzt Mitglied werden!

 

 

Anzeigen