zum Content

Bayern-Mitte: Fachvortrag mit Bezirksmitgliederversammlung 2022

Termin:  15.07.2022 14:30
Ort: Nürnberg

Bildquelle: DLR

Der Landesvorsitzende Frank Pöhlmann (rechts) verabschiedet den ehemaligen Vorstand v.l. Ullrich Jockers und Stefan Geist.

Am Freitag, den 15.07.2022 fand die diesjährige Bezirksmitgliederversammlung des VDV Bezirks Bayern-Mitte im Gasthof „Jägerheim“ in Nürnberg statt.

Nach der Begrüßung durch den Bezirksvorsitzenden Ullrich Jockers wurde die Bezirksmitgliederversammlung durch einen online Fachvortrag von Herrn Dr. Andreas Wagner mit dem Titel „Monitoring aus dem All – InSAR zur hochpräzisen Erfassung von Bodenbewegungen“ eröffnet. Herr Wagner berichtete über ein Testprojekt zur Untersuchung von großflächigen Geländedeformationen, welches im Zuge der aktuell laufenden Baumaßnahmen zur zweiten Stammstrecke der S-Bahn München durchgeführt wurde. Hier wurde auf Grundlage von Daten der TANDEM-X-Satelliten die Auswirkungen der notwendigen Grundwasserabsenkung im Zuge des Tunnelbaus untersucht. Insgesamt wurden 39 Datensätze von Überflügen der TANDEM-X Satelliten mit ca. 240 000 eindeutig beobachtbare Punkten für ein Gebiet ca. 600m rund um den Münchener Hauptbahnhof ausgewertet. Die ersten 29 Überflüge wurden genutzt um jahreszeitlich typische Bodenbewegungen zu ermitteln. Die Überflüge 30 bis 39 lagen zeitlich im Bereich der beiden für die Grundwasserabsenkung durchgeführten Pumpversuche.  An Hand dieser Daten konnte der erwartete kegelförmige Setzungsbereich nachgewiesen werden, welcher sich nach Abschluss der Pumpversuche wieder in die Ausgangslage zurückbewegte. Der Abgleich mit gleichzeitig durchgeführten klassischen Nivellements zeigte eine Übereinstimmung der beiden Messmethoden im Millimeter-Bereich. Herr Wagner zeigte sich zuversichtlich, dass diese innovative Methode des „Monitoring aus dem All“ auch bei zukünftigen Großprojekten häufiger zur Anwendung kommen wird.

Im Anschluss konnte zur Tagesordnung der Mitgliederversammlung übergegangen werden. Zunächst zog Ullrich Jockers in seinem Bericht des Vorsitzenden ein Resümee über die von der Corona-Pandemie geprägten Aktivitäten der vergangenen Jahre. Danach gab Stefan Frank mit seinem Kassenbericht einen Überblick über die Finanzmittel des Bezirks. Anschließend konnte dem Vorstand durch die anwesenden Mitglieder die Entlastung erteilt werden. Der organisatorisch wichtigste Tagesordnungspunkt war die Wahl von insgesamt drei Vorstandsämtern. Nach nunmehr 25 Jahren in denen sie die Aktivitäten und die Organisation des Bezirks Bayern Mitte entscheidend geprägt und die Verbandsarbeit erfolgreich geführt haben legten nun Ullrich Jockers und Stefan Geist ihre Ämter als Bezirksvorsitzender und stellvertretender Bezirksvorsitzender nieder.

Als Nachfolger in diesen Ämtern wurden Heiko Satt (Vorsitzender) und Dr. Andreas Wagner (stellv. Vorsitzender) einstimmig von den anwesenden Mitgliedern gewählt. Da Heiko Satt bislang die Schriftführung übernommen hatte war diese Funktion ebenfalls neu zu besetzen. Hier wurde Kurt Wagner einstimmig gewählt, der diese Funktion auch bereits seit mehreren Jahren im Landesverband ausübt. Neben den Vorstandsämtern wurde noch Fred Behrens, ebenfalls einstimmig, zum Kassenprüfer gewählt.

Der Landesverbandsvorsitzende Frank Pöhlmann dankte Ullrich Jockers und Stefan Geist für ihren jahrelangen und unermüdlichen Einsatz für den VDV und überreichte das obligatorische Wein-Präsent. Dem neuen Vorstand wünschte er viel Erfolg für die kommende Verbandsarbeit. Mit dem Ausblick auf die Exkursionen des Landesverbands Bayern im September und Oktober sowie der Exkursion des Bezirks Bayern-Mitte im November wurde die Mitgliederversammlung beendet. Bei einem gemeinsamen Abendessen ließen die Mitglieder die Veranstaltung in geselliger Runde ausklingen.

 

 

Über „Monitoring aus dem All - InSAR zur hochpräzisen Erfassung von Bodenbewegungen“ berichtet Dr.-Ing. Andreas Wagner im Rahmen der Mitgliederversammlung des VDV Bayern-Mitte am 15. Juli ab 14:30 Uhr.

Satzungsgemäß lädt der VDV-Bezirk Bayern-Mitte hiermit seine Mitglieder zur ordentlichen Mitgliederversammlung mit Vorstandswahlen ein.

Freitag, 15. Juli 2022 - 14:30 Uhr
„Hotel Restaurant Jägerheim“ Valznerweiherstraße 75, 90480 Nürnberg

Tagesordnung:

  1. Begrüßung, Eröffnung und Genehmigung der Tagesordnung
  2. Genehmigung des vorherigen Protokolls
  3. Fachvortrag „Monitoring aus dem All - InSAR zur hochpräzisen Erfassung von Bodenbewegungen“, Dr.-Ing. Andreas Wagner
  4. Bericht des Bezirksvorsitzenden
  5. Bericht des Kassenverwalters
  6. Bericht der Kassenprüfer
  7. Aussprache und Entlastung des Vorstandes
  8. Wahl eines/r Wahlleiters/in
  9. Wahl des Bezirksvorstandes
    a) Bezirksvorsitzende/r
    b) Schriftführer/in
  10. Wahl eines/r Kassenprüfer/in
  11. Anträge
  12. Verschiedenes

Anmeldung und Anträge bitte bis spätestens 01.07.2022 beim Bezirksvorsitzenden. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!