zum Content

32. Jahresseminar "Bauabrechnung 2024"

Termin:  07.03. 10:30 Uhr - 08.03.2024 14:00 Uhr
Ort: Würzburg

Am 07./08.03.2024 ist das Fortbildungsseminar BW-10124 „32. Jahresseminar Bauabrechnung“ als Präsenz-Veranstaltung der Fachgruppe 10 (Bauabrechnung) des BILDUNGSWERK VDV in Würzburg geplant.

Termin:            07.03. 10:30 Uhr - 08.03.2024 ca. 14:00 Uhr

Ort:                  LGA Landesgewerbeanstalt Bayern, Dreikronenstraße 31, 97082 Würzburg

Die Fachgruppe 10 (Bauabrechnung) des BILDUNGSWERK VDV veranstaltet am 07./08.03.2024 in Würzburg das 32. Jahresseminar Bauabrechnung.

Die Zielgruppe der Veranstaltung richtet sich an Vermessungsingenieure/innen und Bauingenieure/innen der Vermessungs- und Ingenieurbüros, der Baubetriebe sowie der öffentlichen Verwaltung.

Die Moderation der Tagung übernimmt wie gewohnt Markus Jansen mit folgenden Hauptschwerpunkten der diesjährigen Fortbildungsveranstaltung:

  • Abrechnung und Informationsfluss - Sicht aus Hersteller- und Ausführungsseite
  • Präzise und genaue GNSS-Messung mit nur einem Empfänger
  • Implementierung OKSTRA REB 22.001 in IFC
  • Honorarbewertung von BIM-Anwendungsfällen
  • Weitere Schwerpunkte in Abstimmung

Das langjährige etablierte Jahresseminar findet als führende nicht kommerzielle Fachtagung zum Thema Bauabrechnung und diese tangierende Themen wie Vermessung, Datenweitergabe und BIM statt.

Platz für Networking und Auswertung der Vorträge ist in den Pausen und der traditionellen optionalen Abendveranstaltung, dieses Jahr im Bürgerspital, gegeben.

Teilnahmegebühr:                                                              

Mitglied VDV, BW VDV DVW, BDVI                    295 €

Nichtmitglied                                                       300 €

Teilnahme an der abendlichen Führung im Weinkeller Bürgerspital mit anschließender Weinprobe – Eigenkostenbeitrag 30 € am 1. Veranstaltungstag zu entrichten.
Bitte bei der Anmeldung angeben.

Die weiteren Details finden Sie in der nachstehenden Datei.

Ihre Anmeldung führen Sie bitte hier online durch.

Ansprechpartner für Organisation/Inhalt des Seminars:
Peter Landa, Tel.: 0345 44512007