zum Content
Landesverband Nordrhein-Westfalen

Rethinking Robot Learning for Autonomy at Scale

Geodätisches Kolloquium im Sommersemester 2022

Prof. Dr. Abhinav Valada
Albert-Ludwigs-Universität, Technische Fakultät, Freiburg

Landesverband Nordrhein-Westfalen

Urban Air Mobility - Navigation Challenges and Agile Solutions

Geodätisches Kolloquium im Sommersemester 2022

Prof. Dr. techn. Thomas Hobiger
Universität Stuttgart, Institut für Navigation

Forschende des Leibniz-Instituts für Angewandte Geophysik (LIAG) und der Leibniz Universität Hannover (LUH) haben ein Verfahren entwickelt, mit dem…

Der IX. Ingenieurtag des IWSV findet in diesem Jahr in der Landeshauptstadt Mainz wieder als Präsenzveranstaltung statt. Das Motto der Veranstaltung…

Starkregen und daraus entstehende Sturzfluten haben in den letzten Jahren vermehrt zu weitreichenden Schäden an technischen und sozialen…

Getac, Anbieter robuster Computerlösungen, verkündete eine Partnerschaft mit One Tree Planted im Rahmen seiner Nachhaltigkeitsinitiative Earth Day…

Am 27. April 2022 fand auf dem EUREF-Campus in Berlin das Auftakttreffen des Bündnisses für bezahlbaren Wohnraum statt, zu dem Bundesbauministerin…

Das vom Fachbereich Geoinformation und Stadtplanung der Stadt Mannheim gepflegte Geoportal unter www.gis-mannheim.de bietet viele wissenswerte…

Aufforstungsprojekt als Generationenvertrag

Die Ingenieurkammer-Bau NRW pflanzt im April an zwei Standorten insgesamt 12.000 Bäume. In Ratingen bei…

Mit Hilfe eines künstlichen neuronalen Netzwerks haben ETH-​Forschende eine erste hochaufgelöste globale Vegetationshöhen-​Karte aus Satellitenbildern…

Der Landesverband Bayern lädt ein zur Fachexkursion 2022 in die Schweiz.

Termin:               Freitag, 09.09.2022 – Samstag, 10.09.2022

Treffpunkt:…

Die Stadt Köln feiert in diesem Jahr das Jubiläum "200 Jahre Liegenschaftskataster". Seit 1822 werden in Köln Grundstücke vermessen und dokumentiert.…

Vor kurzem übergab Prof. Dr. Thomas Luhmann, Direktor und Mitbegründer des Instituts für Photogrammetrie und Geoinformatik (IAPG), nach 25 Jahren die…

Mitglieder des VDV wirken bei der Realisierung von DIN-Normen mit. Vom Deutsche Institut für Normung e.V. (DIN) liegt für das Jahr 2021 der NABau-Jahr…

Berliner Erklärung der 69. BKV

VDV-Bezirk zu Besuch bei der Fa. Vogelsang in Herten

VDV-Bezirk zu Besuch bei der Fa. Vogelsang in Herten

Für interessierte Ingenieure und Gäste des Bezirkes öffneten sich bei der Fa. Vogelsang die Tore. Die Fa. Vogelsang produziert am Standort Herten Kunststoffrohre aus den unterschiedlichsten Werkstoffen wie PP, PVC-U und PE-HD. Damit ist sie einer der wenigen Hersteller weltweit, die in dieser Materialbandbreite Produkte anbieten. Die Kunststoffrohre werden für den Einzug von Kabel zu Steuer- und Telekommunikationszwecke verwendet. Abnehmer der Rohre sind dementsprechend die Industrie und der Tiefbau sowie Versorgungsunternehmen wir Telekommunikationsanbieter oder Stadtwerke.

Begonnen hat das Unternehmen in den zwanziger Jahren des letzten Jahrhunderts mit der Herstellung von Korrosionsschutzartikel für den Stahlrohrleitungsbau.

Der Besuch begann mit der Vorstellung der Fa. Vogelsang und deren Leistungsbild. Bei dem sich anschließenden Rundgang konnten das Labor, die Produktion sowie die Lagerhaltung besichtigt werden. Im Labor wurde gezeigt, u. a. wie Langzeitversuche an Rohrstücken die Qualität sichern sollen. In der Produktion konnten verschiedene Bandstraße in Augenschein genommen werden, die aus PE-Granulat durchgehende Rohre bis 2500 m Länge herstellen können, die gleichzeitig auf Trommel gewickelt werden. An anderer Stelle wurden die Rohre aus PVC-U als Stangenware gefertigt. Nach Prüfung der Rohre werden diese für den europaweiten Versand durch LKW vorbereitet.

Der Besuchstermin schloss ab mit einem gemütlichen Beisammensein in einem Biergarten mit Bewirtung der Vogelsang, bei dem noch weiterer Erfahrungsaustausch stattfand.

Ganz herzlich bedanken wollen wir uns noch bei Herrn Janke, Geschäftsführer, sowie bei Herrn Rohmann, Vertriebsleiter Deutschland, für deren fachkundige Führung durch ihr Unternehmen, welche keine Frage unbeantwortet ließ.