zum Content

Ein Mobile-Mapping-Fahrzeug mit rundum erneuerter Software ist seit Kurzem für den Kempener…

Weiterlesen

Vom 30. Mai bis zum 2. Juni 2024 fand die 24. Konferenz der Geodäsie-Studierenden (KonGeoS) in Stuttgart…

Weiterlesen

Neuerscheinung: Photogrammetrie – Laserscanning – Optische 3D-Messtechnik
Beiträge der Oldenburger 3D-Tage und…

Weiterlesen

Auch in diesem Jahr nahmen Studierende verschiedener Universitäten und Hochschulen aus Deutschland wieder am…

Weiterlesen

Einladung zur Ausstellung in Marbach am Neckar.

 

Die Details finden Sie in der Anlage.

Weiterlesen
Landesverband Hamburg/Schleswig-Holstein

Mitgliederversammlung 2024 des Landesverbandes...

Einladung zur Mitgliederversammlung des Landesverbandes Hamburg/Schleswig-Holstein

Der VDV-Landesverband…

Weiterlesen
Bezirk Bayern-Nord

Bayern-Nord: Mitgliederversammlung 2024 ...

Der VDV-Bezirk Bayern-Nord lädt seine Mitglieder zur ordentlichen Mitgliederversammlung mit Vorstandswahlen…

Weiterlesen

Am Dienstag, den 11. Juni 2024, veranstaltete die Fachschaft Geodäsie der Hochschule Bochum ihr alljährliches…

Weiterlesen

Wie genau ist der energetische Zustand eines Gebäudes? Ein optisches Mobile-Mapping-System, das am…

Weiterlesen
Nachrichten

12. GeoForum des DDGI

Das 12. Deutsche GeoForum findet im Jahr 2024 live in der Landesvertretung der Freien und Hansestadt Hamburg…

Weiterlesen

In Deutschland passieren mehr als 60 Prozent der tödlichen Verkehrsunfälle auf Landstraßen. Bislang gibt es…

Weiterlesen

Für belastbare und nachhaltige Entscheidungen ist eine gute Datengrundlage unerlässlich. Insbesondere die…

Weiterlesen

Am 14. Juni startete die Fußball-Europameisterschaft 2024 in Deutschland. Die beiden vom Deutschen Zentrum für…

Weiterlesen
BILDUNGSWERK VDV

Ausbildung zum zertifizierten...

Zeit: 21. Juni, 10:30 Uhr.

Ort: Berliner Hochschule für Technik (Haus Beuth), Lütticher Straße 38, 13353…

Weiterlesen

VDV-Bezirk zu Besuch bei der Fa. Vogelsang in Herten

VDV-Bezirk zu Besuch bei der Fa. Vogelsang in Herten

Für interessierte Ingenieure und Gäste des Bezirkes öffneten sich bei der Fa. Vogelsang die Tore. Die Fa. Vogelsang produziert am Standort Herten Kunststoffrohre aus den unterschiedlichsten Werkstoffen wie PP, PVC-U und PE-HD. Damit ist sie einer der wenigen Hersteller weltweit, die in dieser Materialbandbreite Produkte anbieten. Die Kunststoffrohre werden für den Einzug von Kabel zu Steuer- und Telekommunikationszwecke verwendet. Abnehmer der Rohre sind dementsprechend die Industrie und der Tiefbau sowie Versorgungsunternehmen wir Telekommunikationsanbieter oder Stadtwerke.

Begonnen hat das Unternehmen in den zwanziger Jahren des letzten Jahrhunderts mit der Herstellung von Korrosionsschutzartikel für den Stahlrohrleitungsbau.

Der Besuch begann mit der Vorstellung der Fa. Vogelsang und deren Leistungsbild. Bei dem sich anschließenden Rundgang konnten das Labor, die Produktion sowie die Lagerhaltung besichtigt werden. Im Labor wurde gezeigt, u. a. wie Langzeitversuche an Rohrstücken die Qualität sichern sollen. In der Produktion konnten verschiedene Bandstraße in Augenschein genommen werden, die aus PE-Granulat durchgehende Rohre bis 2500 m Länge herstellen können, die gleichzeitig auf Trommel gewickelt werden. An anderer Stelle wurden die Rohre aus PVC-U als Stangenware gefertigt. Nach Prüfung der Rohre werden diese für den europaweiten Versand durch LKW vorbereitet.

Der Besuchstermin schloss ab mit einem gemütlichen Beisammensein in einem Biergarten mit Bewirtung der Vogelsang, bei dem noch weiterer Erfahrungsaustausch stattfand.

Ganz herzlich bedanken wollen wir uns noch bei Herrn Janke, Geschäftsführer, sowie bei Herrn Rohmann, Vertriebsleiter Deutschland, für deren fachkundige Führung durch ihr Unternehmen, welche keine Frage unbeantwortet ließ.