zum Content

23. Internationale Geodätische Woche 2025

die vom 09. – 15. Februar 2025 in Obergurgl – Ötztal –…

Weiterlesen

Seit über 4 Jahren wird im Landesamt für Geoinformation und Landesvermessung Niedersachsen (LGLN) eine…

Weiterlesen

Prof. Müller war seit 1957 an der Dozentur für Vermessungskunde der Hochschule für Verkehrswesen "Friedrich…

Weiterlesen

Der "Tag der Vermessung und Geoinformation" ist ein jährlicher Aktionstag, der dazu dient, das Bewusstsein für…

Weiterlesen

Erklärtes Ziel der Workshop-Veranstaltung „Nachhaltiger Ingenieur- und Verkehrswegebau“ war es, konkrete…

Weiterlesen

In die VII. Vertreterversammlung sind im Dezember die VDV-Mitglieder Nicole Lehmkuhl, Burkhard Kreuter und Ulf…

Weiterlesen

Das BILDUNGSWERK VDV plant am 25.06.2024 in Paderborn ein Fortbildungsseminar mit dem Thema „Künstliche…

Weiterlesen
VDVinformiert

Zwischenbericht: Online-Kurs...

Das BILDUNGSWERK VDV führt u. a. mit den Geodäsie-Verbänden BDVI e.V., DVW e.V. und VDV e.V. ein…

Weiterlesen

Kennen Sie eigentlich die LinkedIn-Seiten des VDV? Sie wissen schon, eines dieser Portale in den Social Media.…

Weiterlesen

Die Ingenieurkammer-Bau NRW hat einen neuen Vorstand: Auf der konstituierenden Sitzung am 01. März 2024 in…

Weiterlesen

Am 14.02.2024 fand in Dessau-Roßlau im audimax der Hochschule Anhalt (Campus Dessau) der 15. Geofachtag…

Weiterlesen

Die Ausschreibung des Sachverständigengutachtens zur Überarbeitung der Honorarberechnung in der Honorarordnung…

Weiterlesen
Landesverband Sachsen-Anhalt

3D-Infotainment für den digitalen Zwilling einer...

Geodätisches Kolloquium

Christoph Averdung, CPA ReDev GmbH

Weiterlesen
Landesverband Sachsen-Anhalt

Bauwerksmonitoring mit Fokus auf Multi-Sensorik...

Geodätisches Kolloquium

Jürgen Rüffer, ALLSAT GmbH Hannover

Weiterlesen
Landesverband Sachsen-Anhalt

Die drei Dimensionen von SAR: Interferometrie,...

Geodätisches Kolloquium

Dr. Carsten Pathe, Lehrstuhl für Fernerkundung an der Friedrich-Schiller-Universität…

Weiterlesen

VDV-Bezirk zu Besuch bei der Fa. Vogelsang in Herten

VDV-Bezirk zu Besuch bei der Fa. Vogelsang in Herten

Für interessierte Ingenieure und Gäste des Bezirkes öffneten sich bei der Fa. Vogelsang die Tore. Die Fa. Vogelsang produziert am Standort Herten Kunststoffrohre aus den unterschiedlichsten Werkstoffen wie PP, PVC-U und PE-HD. Damit ist sie einer der wenigen Hersteller weltweit, die in dieser Materialbandbreite Produkte anbieten. Die Kunststoffrohre werden für den Einzug von Kabel zu Steuer- und Telekommunikationszwecke verwendet. Abnehmer der Rohre sind dementsprechend die Industrie und der Tiefbau sowie Versorgungsunternehmen wir Telekommunikationsanbieter oder Stadtwerke.

Begonnen hat das Unternehmen in den zwanziger Jahren des letzten Jahrhunderts mit der Herstellung von Korrosionsschutzartikel für den Stahlrohrleitungsbau.

Der Besuch begann mit der Vorstellung der Fa. Vogelsang und deren Leistungsbild. Bei dem sich anschließenden Rundgang konnten das Labor, die Produktion sowie die Lagerhaltung besichtigt werden. Im Labor wurde gezeigt, u. a. wie Langzeitversuche an Rohrstücken die Qualität sichern sollen. In der Produktion konnten verschiedene Bandstraße in Augenschein genommen werden, die aus PE-Granulat durchgehende Rohre bis 2500 m Länge herstellen können, die gleichzeitig auf Trommel gewickelt werden. An anderer Stelle wurden die Rohre aus PVC-U als Stangenware gefertigt. Nach Prüfung der Rohre werden diese für den europaweiten Versand durch LKW vorbereitet.

Der Besuchstermin schloss ab mit einem gemütlichen Beisammensein in einem Biergarten mit Bewirtung der Vogelsang, bei dem noch weiterer Erfahrungsaustausch stattfand.

Ganz herzlich bedanken wollen wir uns noch bei Herrn Janke, Geschäftsführer, sowie bei Herrn Rohmann, Vertriebsleiter Deutschland, für deren fachkundige Führung durch ihr Unternehmen, welche keine Frage unbeantwortet ließ.